Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Malerei
Person:
Ebe, Gustav
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1325441
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1330522
486 
Holland. 
bis 1555); im Museum zu Berlin von ihm: der Brand einer 
holländischen Stadt mit einer dichten Menschenmenge; eine Feuers- 
brunst in einer holländischen Stadt, vorn einige Figuren; eine 
Winterlandschaft mit einem gefrorenen Fluss, Schlittschuhläufern 
und Spaziergängern; ein Fluss bei Mondschein, mit Häusern, vorn 
Fischer in einem Kahn; ein Kanal im Dorfe bei Mondschein; und 
ein Kanal mit verschiedenen Gebäuden bei Mondschein (Nr. 840, 
840A und C, 842, 842A und B); in der kaiserlichen Galerie zu 
Wien eine wasserreiche Waldgegend, mit Mitnnern, Kühen, einer 
Wildente u. a.; ein Dorf an einem Kanal im Mondlicht; und eine 
Winterlandschaft mit einem Dorfe zu beiden Seiten eines gefrorenen 
Bachs, der mit Schlittschuhlaufern belebt ist, ein leicht und geist- 
reich skizziertes Bild (Nr. 1046-1048); in der Pinakothek zu 
München eine Mondscheinlandschaft (Nr. 571); in der Schwerine 1- 
Galerie einige Kopien nach Aart van der Neer: ein Kanal bei 
einer Stadt im Mondenschein; ein Hafen bei Mondbeleuchtung, im 
Vordergrunde ein auf die Seite gelegtes Schiff, Gegenstück zum 
vorigen; und eine Flusslandschaft bei Mondschein (Nr. 724-726); 
ebendort vom Meister selbst eine Feuersbrunst in einer grossen, 
an einem breiten Wasser gelegenen Stadt, im Vordergrunde 
mehrere Flussfahrzeuge (Nr. 723); im Museum zu Kassel ein Fluss 
zwischen Häusern bei Sonnenuntergang, im Vordergrunde Kühe, 
ein Hirt und andere Figuren (Nr. 362); im Museum zu Braun- 
schweig eine Winterlandschaft; und eine Mondscheinlandschaft 
(Nr. 360 und 361); im Rudolfinum zu Prag: eine Nachmittags- 
unterhaltungin einem holländischen Dorfe, kegelspielende Männer u. a.; 
ein Fischfang bei Mondschein; und ein holländisches Dorf bei 
Mondaufgang, mit einem ruhigen Wasser, einer Mühle und vielen 
grossen Bitumen (Nr. 493-495). Das Museum in Breslau hat 
von Aart van der Neer eine Flusslandschaft bei Mondschein, im 
Vordergrunde Dorfhäuser; und angeblich von ihm eine Flussland- 
schaft bei Mondschein mit Häusern und einer Windmühle (Nr. 144 
und 134); im Museum zu Stuttgart: eine Mondscheinlandschaft 
(Nr. 408); eine zweite Mondscheinlandschaft in der Art des Meisters 
(Nr. 418); und von ihm selbst eine Landschaft in heller Mond- 
scheinbeleuchtung (Nr. 432); in der Kunsthalle zu Karlsruhe ein 
breiter Fluss mit Schiffen in einer Stadt bei Mondschein; und ein 
Kanal in einer Stadt bei Mondschein (Nr. 332 und 333); ebendort 
eine Kopie nach A. v. d. Neer, eine Winterlandschaft, ein Kanal 
in einem Dorfe mit Schlittschuhläufern (Nr. 334); in der Czernin- 
sehen Galerie zu Wien eine nächtliche Feuersbrunst (Nr. 188); in 
der Schönbornschen Galerie daselbst eine Winterlandschaft (Nr. lll); 
im Ferdiuandeum zu Innsbruck eine Mondscheinlandschaft mit 
ankernden Schiffen im Flusshafen; und eine Mondscheinlandschaft
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.