Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Malerei
Person:
Ebe, Gustav
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1325441
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1329055
Sittenmaler 
17- Jahrh. 
Antwerpen 
in 
Brüssel. 
339 
jahrten Herrn, als Hüftbild im kleinen Massstabe; und das Bildnis 
einer bejahrten Frau, ebenfalls kleines Hüftbild (Nr. 149 und 150); 
im Museum zu Kassel das Bildnis des jungen Gelehrten und 
seiner Schwester in einem Zimmer; und ein Familienbild, Vorn im 
Zimmer ein_ korpulenter sitzender Herr, links von ihm steht ein 
Junge, rechts sitzt seine ebenso korpulente Frau, hinter dieser 
steht ihr Töchterchen, die Wände des Zimmers sind mit Gemälden 
behängt (Nr. 142 und 143). Im Ferdinandeum zu Innsbruck 
befindet sich von ihm das Brustbild des schönen Mädchens von 
Mecheln (Nr. 764); im Museum zu Darmstadt zwei Kniestücke 
in kleinem Massstabe, Gegenstücke, das Bildnis eines' Mannes 
und das einer Frau (Nr. 376 und 377); im Städelschen Institut 
zu Frankfurt a. M. das Bildnis eines Mannes in mittleren Jahren, 
in Halbfigur (Nr. 162a); in der Kunsthalle zu Hamburg das 
Miniaturbrustbild eines Mannes (Nr. 28); in der Sammlung zu 
Lützschena ein Familienbild, musikalische Unterhaltung einer 
vornehmen holländischen Familie (Nr. 100); im Germanischen 
Museum zu Nürnberg das Bildnis eines bartlosen Mannes mit, 
langen Locken, in Halbügur (Nr. 301.) Antocm, Goubau, geboren 
1616 zu Antwerpen,gestorbendaselbst 1698, Schüle r des Joh. de Farius 
machte seine weiteren Studien in Italien. Von ihm im Museum 
zu Schwerin junge Landsknechte beim Mahl und Spiel im Burg- 
hof; und die Anbetung der heiligen drei Könige (Nr. 425 und 426); 
in der Galerie zu Augsburg eine italienische felsige Gegend mit 
Ruinen, Messbuden und allerlei Volk im Hintergrunde (Nr. 89); 
im Rudoliinum zu Prag Zeitvertreib im Lager, ein Zelt, unter 
Welchem eine musizierende Frau und Soldaten sich aufhalten 
(Nr. 233); in der Kunsthalle zu Karlsruhe ein italienischer Jahr- 
markt, Motiv vom Forum Romanum (Nr. 792); und, in seiner Art, 
ein Halt von Reisenden, ihren Führern und ihrer Schutzwache vor 
einer Osteria (Nr. 200). Von Thomas mm Apshoven, geboren 1622 zu 
Antwerpen, gestorben daselbst 1664165, Schüler des Teniers  be- 
sitzt das Museum in Kassel eine Bauernbelustigung in einem Dorfe, 
Tanzende und 'l'rinkende, daneben laufen zwei Schweine, im Mitte]- 
grunde wird ein Schwerbetrunkener geführt (Nr. 140); in der 
Dresdener Galerie von ihm ein Frühstückstisch (Nr. 1217). Aus 
der vlümischen Schule um 1650 befindet sich ein Tanzfest im 
Freien in der Galerie zu Dresden (Nr. 1097A): links der Park, 
rechts das Schloss mit einer Säulenvorhalle, unter der die Musi- 
kanten sitzen, vor ihr reichgekleidete Zuschauer, zwischen denen 
zwei Paare einen Contre-Tanz aufführen, das Bild steht den Werken 
Jeroom Janssens nahe. Von Mathys ran Hclmont, gebopgn zu 
Brüssel 1635, gestorben zu Antwerpen 1719, befindet sich ein Bild 
der Alchimist im Laboratorium, umgeben von seinen Gehilfen, in 
22)"
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.