Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Malerei
Person:
Ebe, Gustav
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1320331
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1324070
R, JOIÖRD: 
Sonderland, 
Ritter, 
Camphausen. 
345 
Seekadett sucht drei ihm entgegentaumelnde betrunkene Matrosen 
zur Mässigkeit zu ermahnen, ist besonders populär geworden. Das 
Bild befindet sich im städtischen Museum zu Köln rNf-K97j7la 
ebendort von ihm eine Bleistift-zeichnung "Der Künstler im reise 
seiner Familie" (Nr. 1036d). In deryHamburgerKllnßfhßne Von 
Ritter "Der Prairiebrand", von 18:17 (Nr. 513); im Museum zu 
Lei zig eine Verlobungsszene in der Normandie, von 1842 (Nr. 203l; 
in djer Kunstsammlung zu Bremen "Des Sohnes letzter Brief" 
von 1852 der geflüchtete Convenanter, von 1847, der ertrunkene  
Loggensolin, von 1840 (Nr. 119-112). WLÜLGIWL Camphausen aus 
Dügggldorf (1818-1885), Schuler von K. Sohn, malt anfangs 
mantische Gefechtsbilder, wird aber später volkstümlich schlicht 
rod 18b; Reigerporträts und Kriegsszenen aus der Friedericiani- 
"nh f. und s ätgrgn Zeit. Die Bilder "Friedrich 11. am Grabe 
ssche 1-1119" uEd Blüohers Rheinübergang bei Caub" machten ihn 
inc vwiireeiteren Kreisen bekannt. 1864 machte Camphausen den 
    hiedene 
Schleswig-holsteinischen Feldzug mit und inalte versc 
Momente dieser Zeit.  251131319 
Camphausen im Haupttäusrtileindes Kronriiäiäiäfäil P1611256 er nicht: 
dem Deutsch-französisc en riege von  _W0 
mehr bei. Eine'Reihe_ seiner kolossaleii Reiterbilder: deä äregä: 
Kurfürst, Friedrich Wilhelm I? Friedrich der Grosse um ß-lr 
Wilhelm I. haben ihren Platz im Kömglichen Sehlosse in Ber in 
f den Ein Wandgemälde von ihm in der Herrscherhalle des 
äililäier iZeughauses giebt die Huldigung der schlesischen Stände 
     h eine 
vor Friedrich II. In den deutschen Galerien finden sie  
.  1 
größere Anzahl von Caniphausens yeikenis 41551 deBüBeer 112211; 
Nationalgalerie "Cromwellsche Reiter , Von b _v Iigssbiähäa von 
dem Sturm", von 1867 11ml "Lustiges Jagezi (31 k in Münlzhen 
1860 (NL 51' 52 um? 536); m d? Neuen Plfldi O de Kunsthalle zu 
"Szene aus der Zeit Cromwells (Nr. 434x111? eä Schlacht bei 
Hamburg "Puritaner aufrder Morgenwac t 1111_ u Museum zu 
Naseby", von 1852 und 1801 (NT- 299_ und 309), 1? rannahendun 
Hannover "Eine 3811261861218? von Puritanßrll. 9112911 te mmlung zu 
Feind erwartend", von 1801 (EIZAITOMHID der 1821258 Fzlilr 24). im 
Bremen "Der Übergang naß San, von" t  V ü.  
Stadtmuseum zu Königsberg "Begrussilizng 131110221:  36;) 
tons nach der Schlacht bei Belle-Alliinße 7 Volllalä bei b'el Oahbßn 
M B l Der Rheinü ergßng uc  ' 
voliisellgä0 zäßlr. figäßlilmastädtischen Museum zu Köln läinä Engen MM 
in der Schlacht bei Belgrad, von 1842. "Gqvaqfflßätä am  
dem Gefecht kommend" von 1838 und das Iteiter i nis es a.  M; 
Wi1he1m 1_ von 1372 (Nr. 981-.9Q2a). Heznnch "Ifranz uSR F e 
geboren 1810 in Westfalen, thätig in Stuttgart, Schu er von e m  
1:"  ':F__J'1fÜL'  
Pi  
v.  
(920 ÜJQQ: 
939i?
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.