Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Renaissance in Italien
Person:
Burckhardt, Jacob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1305898
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1309725
330 
Buch. 
Renaissance in Italien. 
Decoration. 
v. di Ridolfo Ghirlandajo;  ib. p. .328, v. 'di Batt. Franco 
(obwohl man hier auch der" genialten Historien und Statuen 
wegen an eine ideale Architektur denken könnte);  XII, p. 56, 
66, v. di Salviati;  
Dass Ansichten wirklicher Gebäude, ja ganzer Städte vor- 
kamen, erhellt aus den Stellen über Peruzzi; in einer Decora- 
tion des Aristotile war Pisa ganz kenntlich dargestellt. Dass 
man aber solche Aussagen nicht allzu buchstäblich nehmen dürfe, 
lehrt der Prolog von Ariosto's Negromante: Die Stadt stelle 
Cremona dar.  
S0 ehe alcuni diranno clfella ä simile 
E forse ancora ch'ella ä 1a medesima 
Che fu detta ITerrara, recitandosi 
La Lena 
(eine andere Komödie des Dibhters), aber 
wo auch Cremona in der Maske auftreten 
rara trug.   
es sei eben Carneval, 
dürfe, die einst Fer- 
 g. 194. 
Künstlerische Absicht 
der 
Scena. 
Das Höchste, was die Scenenkiinstler erstrebten, war indess 
noch nirgends die Täuschung in unserm heutigen Sinne, sondern 
eine festliche Pracht des Anblickes, hinreissend genug für jene 
Zeit, um die Poesie" darob vergessen zu lassen. 
Serli0's u. A. Angaben, wie man den Mond steigen lasse, 
Blitz und Donner hervor-bringe, beliebige Gegenstände brennen 
lasse, Flugmaschinen in Bewegung setze u. s. w.; die Sonne- 
wurde durch eine von hinten beleuchtete Krystallkugel dargestellt 
(und zwar beweglich) u. s. w. 
Ganz kindlich und auch unserm Begriff von Illusion geradezu 
entgegengesetzt erscheinen jene sog. Edelsteine, womit die Friese 
der Gebäude auf der Scena geschmückt waren; es waren facettirt 
gegossene Gefässe entweder mit gefärbten Flüssigkeiten oder aus 
farbigem Glase, von hinten- beleuchtet; an den perspectivisch 
verkürzten Flächen der Gebäude, heisst es, müsse man sie natür- 
lich ebenfalls verkürzt darstellen, auch sie wohl befestigen, da- 
mit sie nicht von der Erschütterung der-Ballette herunterfielen. 
Auch die Fenster, mit farbigem Glas, Papier oder Tuch ge- 
schlossen, wurden beleuchtet, wie etwa jetzt auf Kindertheatern. 
Eine ländliche Scena, eingerichtet von Genga "für den Her- 
zog von Urbino, hatte lauter Baumlaub u. a1 Grün und Blumen 
von Seide, an den Gestaden des Wassers wimmelte es VOH 
echten Seemuscheln,_ Korallen, wozu die Prachtcostüme der 
Hirten und Nymphen", die goldenen Fischernetze und die aus
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.