Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Renaissance in Italien
Person:
Burckhardt, Jacob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1305898
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1308036
Kap 
Palastbaues. 
des 
Composition 
Die 
161 
Axe sollte eine 
nesina führen. 1 
Brücke 
Vgl. ä. 
über die Tiber in die Gärten 
91 den Palast von Pienza. 
der 
Far- 
     
   
    
-xl-"x]x sjv-VJ Tgä" ßyläflääftxhswßy3 v 
 v  " xymj g; F72: ;  4- .1111 . I" 
x  für;     w, 
 K f x  m! .4 ßßgwnlimwhßilv- 
"M w". 4'     I":  
" 94   Cf. izßußliäÄh    
  mÄ-V"   1-   Ü?"     "1  "In w 
  amnmlf"WÜKIIJHM, Wjiggwffivm   ämßlaäfaa.yj'jh  M  V; 
 i- .3   Mwgßfiälvl- MHÄÜ 5.yhfräiiäääiäihlhhiiwliäl! m, q um  lgljxüläiällll  äwhfmH w.   
"e,     "i; "fwni "Plilhiik! (Mmulll imMHELRÄÄWMM IHIHHIIUHÄMILN; qvlu wwwljwuuf)" {Wllwxg  '11   
m m! m]   Wärmlwävh! I]; w  t, RHWHW, Mäh  v .1! 
 Mn'lßwv;nnu1ä AhwuWWlßaSgy  31m4; ßwszjiyJV  
7_  x'  x   m; T111  miniiil' w 4h JW," E1?  "F:  - 
q  p  -ylmänüämlwbääxßWUPA.  Wim x 
 . w" U 
"KW l   
 Vw-m-tri-        
 W 7-    
HwH-Iwäiwwx: mm w  A _  
 Tflxruälüäiääääixwißliii   iÜ Hi äjiiüxäw; "Ä   
          
   ,7-rßß"fg.ßiqlßq: WWwlmmuwwühälßqwim, l 
"  J? "F  v IIHWV-V mwmn um Qwy  "f"       m  
4 "f"  "MWWW "MixuFlW jiliawza  2', 
  WWmFülPV   warm:  1 . 
 Äitk üwaeiäliiä  ßww" ä  s W 
 x x ixl     w u ä   -vw 
  "fw; 33,43; vullmiwü ßhx {.5   V-Iyi  
  11W    
  : 1 ß  m;  
  x: Jmluuxllllß  ADA 
   "WWWW  
 Q P91: "mm"    
   I,   12  
Fig. 100. Pal. Liuotte zu Rom. 
Ausser aller Linie steht der ungeheure Haupthof des 
Vaticans von Bramante, lelder nie ganz zur Ausführung ge- 
1 Vasari XII, p. 232, v. 
Kugler, Gcsch. d. Baukunst. 
di Michelangelo. 
IV.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.