Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Renaissance in Italien
Person:
Burckhardt, Jacob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1301055
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1304217
Kapitel. 
Sculptur in 
Decorative 
Stein. 
255 
 Wiederum weniger die des Bern. Rosellino 
Aretino in S. Croce). 
Was die Zeichnungen in Filaretds Baulehre 
nicht bekannt. 
(Grabmal des Lionardo 
(ä. 31) ergeben, ist mir 
Der vollendete Reichthum und Geschmack in der Anordnung und Ab- 
stufung: Desiderio da Settignano (Grabmal des Carlo Marzuppini in S. Croce, 
Fig. 169, Wandtabernakel im Querschiif von S. Lorenzo).  Sein Schüler 
Mino da Fiesole, von hoher Bedeutung als Decorator überhaupt und ins- 
  M111"? 
 pai-ät5- -r -I. i:  
      
ß  1":  Rrw qül Ülißmämßimiwmmiäirräßaiär9a. 
 (q  ,I mm 1   
W iäiÜjlxÄßl i; wir Mvrimgh)   " 
    I "pisilnnyrwlfßwß! i. '13 ßfßßäßizsiawßäßnzüwßßwA  I 
  4 fXv   m4     rjwdfävläwmräüßäÜlhfl  
w  ä"   ulfüuWäIlllllmIverß I1 1: 
  IHN DW V "ÄYJMQL W Ajämihüliällqlfkimifüä.H]. I; 
 I!  xx di  M"; v A gmiiüiläiiiqhiluxx 4111m; ' 
 A?"   N 
Kä         
x     wßkjf;  wenn;  
 M, "Wwhwlgi  B:111  r-Ämlhr äwfiäßliigqäwhxä 
     
 l q;  Jghgijglkfknfl?! g) 
ßii-"t  i" {T713 fH-"ä:   
   [ugnow 
 I T  JEEP" hljjnßfbf 
S" X" "fbgl".  
Pmmmnß  95'  
Kanzel in S. Croce zu F lßrenz- 
besondere als der, welcher die vollendete Marmordecoration nach Rom 
bfaßhte; Vasari IV, P- 232, v. di Mino, mit einer unbilligen Polemik 
gegen denselben; die besten erhaltenen Werke die Grabmäler in der Badiif 
zu Florenz; in Rom ist ausser einigen Originalarbeiten die Nachwirkung 
Minds sichtbar an den sehr zahlreichen Altären, Priilatengräbern und 
Sacramentbehältern etc., zumal in S. M. del Popolo. 
Ein ganz freies Meisterwerk von schönster Harmonie: die Kanzel in 
S. Croce zu Florenz, vonlBened. da Majanq (Fig. 160). Den Gipfelpunkt
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.