Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Renaissance in Italien
Person:
Burckhardt, Jacob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1301055
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1303936
XIV. 
Kapitel. 
Villen. 
Die 
227 
dieser oft durch die Anmuth der Lage und die- 
Terrains anziehenden Gebäude. 
Villa Lante in Rom, auf einem Vorsprung des 
naive Benutzung des 
Janiculus, von Giulio 
Vigna. bei Florenz. 
Stadler.) 
Romano (vor 1524), gegenwärtig unzugänglich und durch Abbildungen 
nur ungenügend bekannt. Vasari X, p. 91, v. di Giuliü- 
Pal. del Te in Mantua, begonnen von Demselben vor 1527 für Herzog 
Federigo Gonzaga, Welcher zuerst nur ein Absteigequartier in der Nähe
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.