Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Renaissance in Italien
Person:
Burckhardt, Jacob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1301055
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1303371
lpitel. 
Die 
Composition 
des 
Palasthax 
171 
findet sich jener grosse Saal mit mehrern (hier 6) symmetrischen Thüren, 
Welcher seither in den ital. Palästen gewöhnlich _als Wartesaal, festlich 
mit Teppichen geschmückt aber als Ceremoniensaal dient; die Thüren 
der Schmalseiten führten hier in 2 Prunkzimmer. Das oberste Geschoss 
hatte dieselbe Anlage wie das mittlere, nur in weniger reichen Formen. 
Der Bau voller Licht und Bequemlichkeit (nur für die Küchen ein be- 
sonderer Ausbau hinten); überall Gleichheit des Niveatfs und nirgends 
 (kg-S 
     
  
v! Wfmfj! {  
Mag E 
     
 ä 
TWZ 21'? X21 i:  Ä i-äx  35332117 x A" 
    Fuß"; äcicg-ijsx 
        
 w   
511   MÄRP : ;:fßßf2"il, 
(M; Yä  Wwkßyßwgä Qyßhgrw   
 w Ms   wrllßsiii;y wzrlrßKß-ßvivwv w   
 q  UNEQHW:  m5. ßlywffßrzxxxmyg,  
 W  {ÄVIÄTI MIME wg 
 4 r S: M  MMWr 1,   Hlp  W MÄUEV-ä  
TFWÄ? 1M, äilßä 1 
g w rw Mr  
 "ß g M?  ßPJiIiJiil   E 1 
"1  i;  
4 MM ; p  äcß; M  I  äkhgkwijäh"? 
'   V" .7  WEH,   11V" 5"" 7' IITIWEQQäEi-ÄÄÄ'Ä'; 
Z w, u-xß   u? Ei i, p-Wv: lumluixiiärllxh 
     
i;   w v: rw b" w 
,1      xi! 
  
von Pa]. Gondi zu Florenz. 
durch Vestibul, 
Gartens. (Vgl. 
eine Stufe zu steigen. Der Blick der Hauptaxe geht durcf 
Hailenhof, Hinterbau und Aussenhalle bis an's Ende des Gart 
ä. 97.) 
In den Höfen blieb die toscanische Schule im Ganzen 
der 
Säule 
schönes 
recht 
des Annibale Garacci an dieser Stelle entstand. Ein anderes 
: die Gartenseite des Pal. di Firenze in Rom, V011 Vignola. 
Galeria 
Beispiel
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.