Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Renaissance in Italien
Person:
Burckhardt, Jacob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1301055
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1303129
146 
Buch. 
Erstes 
Architectur. 
Die Cap. Colleoni 
stark verändert. 
Bergamo 
EUSSGII 
reich 
incrustirt , 
innen 
den 
Eingangscapellen 
Sisto 
Piacenza 
eine 
 
     
1Min 
 111W w q      
 Wvlflä    1' Q i: 
a.     k. 
   f 
 {FML  1 
iilüg lii 
   1"    
   
    ißtßyw  
 W APVQJ   
w   WM m  
H  ANHW,   
  iiflisl 1.{LWJJLLÜÄHI:ßgizlhänfl  
1    
Alte Sacristei von S. 
Lorenzo zu Florenz. 
(Becken) 
grossie Gentraicomp0siti0n auf einem Raum zusammengepresst, der min- 
destens dreilnal so gross sein müsste. 
Achtecke: die Sacristei Cronacafs (Q. 64, Fig. 101),  und die des Bra- 
mante bei S. Satiro zu Mailand (Fig. 95), auf engem, rings eingeschlossenem
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.