Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Malerei in Italien vom Wiederaufleben der Kunst bis Ende des achtzehnten Jahrhunderts
Person:
Lanzi, Ludwig Wagner, Adolph Quandt, Johann Gottlob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1295582
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1300619
Register. 
459 
schreibt Barna. Vasari führt] seinen Nachrichten Glauben bei- 
eine Unterschrift 1556 au. zumessen, 1,70,  
I. 277. Signorelli, Frzmcesco, sein Enkel. 
Siena, Duccia orler Guiduccia di Nachricht. v, ihm bis ungefI 1560, 
Boninsegna. Nachr. v. 17ml '11. Bottari. 1.155. 
1282-1559, D. Valle. 1232 bis Signorini, Guido, Bologner, Guido 
um 1511, 1:. Rumuhr, L267f. Renfs Vetter, starb um 1650, Or- 
 ßancesco da, Schüler Peruz- lanrli. III. 172. 
zi's, Vnshri. 1.195. Silvestro, Den, FlorenL, Camaldu- 
 Francesvo Antonio, ein Bild v. lensermönch, starb um 1550, Va- 
ihm v. 161-4, Handschrift. sari. 1,42. 
I. 512. Silvio, Gio. , Venezianer, ein Bild 
  di Giorgio, Archltect u. Mß- von ihm v, 1552, Handschrift. 
1er, D. Valle. I. 280. II. 100. 
- Giorgia da und 1.290.296, Simazoto, Martina 0d. da Capa- 
 Gia. du, gen. il Gizmella, Me. nigo, lebte 1588, Handschrift. 
cherinols Schüler, Della Valle. I1I.506. 
1.291, Simone, Meister, Neapolit, starb 
 am. di Paula, lllattexfs Vater, 1546, Dßmißivi. I. 551. 
arbeit. v, 1427- 62, D. Valle.  Antonia di, neapolit. Maler des 
I. 280. vur, Jahrhunderts , Dominici. 
 Guido da, auch "Guidona, ein I.612_ 
Bild von ihm 1221, D. falle.  Frzmcesca, Neapolitaner, blühte 
I. 10.261. 1540, starb um 1560., Dominici, 
 Marca da, s. Pino.  1.551, 
 Maueo di Gio. da, arbeit. von Simonelli, Giuseppe, Neapolitaner, 
1462-91, D, Valle. Giordanefs Schüler, starb 64jähr. 
I. 27g ff. 293. 555. 1715, Dominici. I. 605. 
- Matteo 0d. Malteinn da, starb Simonetti, s, Magattu. 
55jährig unter Sixtus V„ Bagl. Simonini, Frzmcesca, a. Parma, 
1.296. geb, 1639, lebte 1755, Wegweis, 
 Michelangiolo da 0d. da Lucca, v. Rovigo. IL553. 
s. Anselmi. Sirani, Gio. Andreaßologner, geb. 
 Scgna 0d. Baninsegna, arbeit. 1610, gest. 1670, Crespi u, Or. 
1505, D. Valle. 1.267. Mem. 111.105; 
 Ugalino da, starb alt 155g, 1).  Elisabetta, eine Tochter, geh. 
Valle. 1.155. 1553, starb zöjälm, Malvaäia. 
Sighizzi, Andrea, Bologner, lebte Am 29. Aug. 1665, in S. Domeu. 
1678, Malvasia. 1lI. 145, 145W begraben, Or. Mem. III. 104. 
Sigigmgndi, Pietr0,Luccheser, Orl.  Anna und Barbara, gleichfalls 
um 1650, Zum".  I. 246. seine Töchter, Crespi. 
Signorelli, Luca, v. Cortona, geb. m. m4 f, 
um. 1440, starb 1521, Vasari. F. Sisto, turb 128g, Zani. I. 22. 
geb. 1459, lebte noch 1525, Zani. Smm-giaggg, I0, s, Ciafferi. 
Du Luca Signarelli ein Ver- Soblgo, m Dggubleß, 
Wandler des Vasari war, so istßocino, I. 600.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.