Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Malerei in Italien vom Wiederaufleben der Kunst bis Ende des achtzehnten Jahrhunderts
Person:
Lanzi, Ludwig Wagner, Adolph Quandt, Johann Gottlob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1295582
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1300186
416 
Register. 
Ghlssoni, Oltavio, Siener, SchüIerTI-innnSi, Caterina, Römerin, starb 
des Gio. Vecehj, Snprani. 1 yojälzrig 1650, PllSSrrri. I. 451. 
I. 506. 111.269. Gioggi, Barlola, Florentiner, lebte 
Ghitl, Pompen, Brescianer, geboren um 1550, Bald-infzcei. I.57. 
1651, gest. 1705, Orlandi. Giulfino od. Gollino, Niccolä, Ve- 
1I. 204-, roneser, Meister Farinatcfs, Pozzn. 
Giacarolo, Gin. Balisla, v. Mant. 11.155. 
Giulidä Schüler, Vultel, Il;26o. Gionhxxo, Simone, Padunner, Ces. 
Giacciuoli, Schülgl-Qfizznnläs, Ca- GennarPs Schüler, Crespi. Dal- 
m]. (191, 1,558. mazier von Geburt u. in Venedig 
Gincomone, s. Lippi u. Faenza. gest. 1655, Fmnilienstammb. in 
Gialdisi, a. Parma, blühte in Cre- Oretli's Mem, 111.117, 
mona um 1720, Zaist. 11.540.  Anlrmia, sein Sohn, geb. 1697, 
Gianella, s. Gio, da Siena. gest. in Bologna 1752, Crespi. 
Ginngirolamo. 115511- IlI. 158. 170. 
Giarlnetti, Filfppo, Messlner, starb Giordano, Cav. Luea, gen. Luca 
in Neapel 1702, Hnclu 1.61511. fa presto , Neapoliß, geb. 1652, 
Giaxnnizzero, Schüler Borgognonüs, gest. 17o5, Damm. 1704, Cnnca. 
Catal. Co]. I. 489. I, 601 E. 
Ginquinto, Cm-rado, v. Molfetta,  Antonio. 1.601. 
Star], an 1'765, Cgnca,  Slefam), Messiner, Bfbell. 1541. 
I. 521. II. 455, Ilack. I, 559 A. 
Gtarola, 050., v. Reggio, st. 1557, Giorgetti, Giaconw, v. Assisi, Schü- 
Tirabosclti. lI.279.525. ler Lanfranccfs, starb 77jährig 
 0d. Gerola, Antonio, genannt Orlandf. 1.461. 
2'! Cav. Coppa, Veroneser, starb Giorgio, Franc-esse di, Sienez-Jehte 
 1665, ungef. 70jährig, Pozza, 1430, Vasnri. 1.280. 
       
Gibertoni, Paula, Modeneser, blühte Bar. Vernazza. III. 505 f_ 
in Lucca um 1760, Handschrift. Giorgione od. Giorgio Barbarelli, 
II. 290. v. Castelfranco im Trevisaxn, st. 
Gilardi, Pielro, Mailänder, geb. ölljährig 1511, Vasari. 
167g, blühte 1713, Orl. II.455. I.451.lI, 593.64 ff. 
Gilioli, Giacinlo, Bologner, Schüler Giuttino, s. Tommaso. 
der CaraccyMalvusia. Starb äen Giotto di Bordone, n,Vespignano 
27. Juni 1665, 71jährig, Hand- im Florentim, geb. 1276, gest. 
scltrzft. III. 154. 1556, V asari. 
Gimignani, Giacinto, geb. in Pi- 1.6. 17.55 A. 55ß.Il. 5,580. 
stoja. 1611, gest,1681, Pascolz".  
I. 242. F, Giovanni. L 22. 
 Ludovica, sein Sohn, geb. in  Nlaltea da", gemMalleoda Siemz, 
Rom 1644, gest. 1697, Pascalzf S, Sienß- 
I, 242.  Maler in Chieri 1465, Wegw. v. 
 Alessin, Pistojer, arbeitete im Roviga. 111.506. 
17. Jahrhunderte, Handschrift.  Terlesco 011er Zuane d'Als- 
L2l7, magrm, Genosse der Vivarini,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.