Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Malerei in Italien vom Wiederaufleben der Kunst bis Ende des achtzehnten Jahrhunderts
Person:
Lanzi, Ludwig Wagner, Adolph Quandt, Johann Gottlob
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1295582
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1299789
376 
Register. 
däänuu, Baldzrssare, veuez., Schül. 70 Jahr alt, 1654, Vervi, o3. 53 
Coromfs, Zazzuttf. II. 163. Jahr, Illelclziari. II. 152. 
Ammnzio, s. Nonzio. Appirmi, Francesca, Anconitaner, 
Ans 0d. Hans, s. Ausse. geb. 1702, starb gojährig in Pe- 
Ansalrlo, Gio. Andrea, geb.zu Vol- rugia, Handschr. I. 526 A. 
tri im Geuues. 158-1, gest. 1633, gippiano, Niccola, Schüler d, Viuci 
      
Angulgni, Vüzccnza, llolngm, Schü- gäquila, Pielro, Priester aus Mar- 
lcriier Cnracci, Malvasfajill. 155- Zßllil zu Ende des 17, JahrhumL, 
Anseimi, Giargin, Verona st., 74 J. Ürllmdi. I. 597 A- 
alt, 1797, II-155. Aquiia, Pauzpen (IelP, lebte im 16. 
 zwir-ltelangiulu, gen. da. Llwßfl "Ü- Jahrln, Orlandi. I_575. 
da Siena, a,Pa1-ma,g 1491, Ralli. fAqnilnng, s. lilichelangeli, 
gest. 1554, Ajö), {.287.Il.525. Araggngge, Sebastüzno, o. Luca v. 
Antclnmi orl. Antcimi, Henedellü, Brescia, blühte um 1567, Orlandi, 
Bildhauer aus Parxna, arbeit. von H. 109. 
1178-1196,  Ii.294. Araldi, Alessanrlro, v. Parma, starb 
Autonello, s. Messina. um 15-13, A177). 11.295. 
Antonj, degli, S. lildssinß. Arhasia, Cestzre. v. Saluzzo. Seine 
Antoniano, 476107501 9- Vldaniy A" Denlcwiirdigkeiten  
ionio. Delhz Vzzllc. II, 411.Ill.512f_ 
Antoniano, AMM-iß 1. V0" Ufbilw, ArCillibÜldi, Giuseppe, Mailänder, 
malte in Genua nach 1595, Sa- Sgjojähl-JSQS,fL-mdscib; 1L427_ 
pruni Antonio Viviaixi nach Luz- Arcimli, Dnznfrle, lilailänüer, M0- 
mri. IIL 263. relli ffazizie. 1480 bis 1510 
Antonio, rli, s. Alibrßndi. Zrzni. I,81: 
Antonio. 1. 28A. 56 ff. Ardente, Alessanrlra, aus Faenzg 
tYÄntonio, s. Messina. (Diaria sucrn diLucca), gewölm], 
Antonio und Paolo. 1-5105 für einen Pisaner, v. Andern für 
Anmnißa V0" 1791191355, nach Vam": einen LUCCiIC!El' ausgegx, starb 
nach Andern Florentiner, starb, 74 1595, Handsdnn UL 55_ 51m 
J. alt, um 1585. Haldimwczß Aretino, s_ Spineum 
 12' Aretusi, Cesare di Pellegrina, gen. 
   05" AlldePeP- I-Ub Marlenese, viell. in Modena geb., 
Anversß U5" 4': im 15- Jßhfhlmdw arheit. 1606, Tüabosclii. st.1612, 
Va-lflri- H-QS- Orezti s. auch Munari. 
Apollollßro, Franz-esse, gen. il Por- , IL 271g 554. UL 45_ 51 f. 
via, Friauler, lebte 1606., Hanrl- Arezzo, Afmgrm w", lebte 1615. 
Jvllrfll. Statuten der parluan. ßfa- Bagh-0ne_ L 1831 
l"- IL 188- Amgenta, Jacapa, aus Ferrara, lebte 
Apolonioo Ägaslmo; V- S-Angelo i" xk561, flandsclrr. III. 30g, 
Vado, Enkel u. Erbe ües Luzio Aristotele, s. San Gallo. 
Dolce. Colucci. 1.418. Armanni, Pietro Jilrzrtzä-e, v. Reg. 
- der Grieche, Lehrer des Tati. gio,geb.1515, g. 1669, Tirabosclzf. 
Vasari. 1246, Ztüli. I. 22 f. IL287. 
 Jacnpu du Bassana, starb, Armanno, Vfncenzio, Niederländer,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.