Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Italienischen Malerei vom vierten bis ins sechzehnte Jahrhundert
Person:
Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1270152
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1273240
254 
Buch. 
Kapitel. 
RafaePs 
Jugend. 
Oberkörper naturgemäss zurück, um der Wucht des vorwärts drängenden 
Schubes entgegen zu wirken und sich im Gleichgewicht zu erhalten. 
Grableg-ung, 
VDn Rafael. 
Galerie 
Borghese. 
Ein wie zurAushülfe nebenher schreitender Mann, Joseph von Arimathia 
und keine mit gerungenen Händen herbeieilende Magdalena schliessen 
diese Gruppe ab.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.