Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Italienischen Malerei vom vierten bis ins sechzehnte Jahrhundert
Person:
Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1263451
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1269059
470 
Buch. 
Frührenaissance. 
schöne Züge, und der Stifter ist 
schildert. Aelmliche Feierlichkeit 
in energischer Lebenswahrheit ge- 
bei noch strengerem pyramidalen 
Madonna von Mantegna. 
London. 
Aufbau verrath ein grosses Madonnenbild vom Jahr 1497 in der Casa 
Trivulzi zu Mailand. Hier sieht man die Madonna in ganz alter- 
thümlicher, fast byzantiuisch strenger Haltung mit einer Mandorla von
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.