Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Italienischen Malerei vom vierten bis ins sechzehnte Jahrhundert
Person:
Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1263451
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1267913
364 
Buch. 
Die Frührenaissance. 
Büchern stehen. Hier fehlt es nicht an charaktervollen Gestalten von 
imponirender Grossartigkeit, an psychologischer Wahrheit und Tiefe 
des Ausdrucks, während eine gewisse Gleichgültigkeit der Ausführung 
in den Stilloßen Gewändern, den bisweilen zu grossen Händen und ein 
     w, .144     RN-ÜV.   
  1  
{f    u R17)  M. W lpynM-J " 
  i w, äYigihüv ]mlw-x  
 Wrväjihiäil; m M: M.   MWWnNI"  
.'_.,lyzi,äfäfy{5f'   ä w: 1 h wg; gü.  H w" n .1 2,! M114, Y 
ß    x   WM 1. ixxgt xUöXJXM-z! KW  ßpßßh    
 x M,      "N1 W  ÄLN w"?  
 (ä       q  
 i   L m h "llqxßyäi wwm   1217-1- 
mlvrwgfwß  w? {Ljlrllh I 5 1h W11 Ähw a   E i  "MM 411W  Mhä 
  iwäHßxiLnMßW  1a ß ß  V-Wfeaewißrfäüißiw säillü A    
"  v.  (W! "F    
fyyßqhlßünumjfdixxäljlw. u v  1111:; W  Rnnlli    
1'  i"?  ß    K     M?" Äväfßi" S" Ü "11 
 17'   w   Ü        x.  
1'113", .1 w. 2M M,      ("y X  
fiuwslqhy  "W       
a":       x     w   
   ' x   "Wviiäifül  aß;   
  
 i  
Aus Filippino LippYS Fresken in S. 
M. sopm Minerva. 
Rom. 
Mangel an organischem Bau der Gestalten auffällt. Gleichwohl ist 
das Ganze, besonders durch die mächtige Architektur, nicht ohne 
feierliche Grossartigkeit. Die Umgebung zeugt von eifrigen Studien 
nach römischen Alterthümern, so namentlich im Hintergrunde die 
Reiterstatue Marc AurePs. Stark übel-malt ist ein drittes Bild, welches 
die Verkündigung und den vom h. Thomas empfohlenen knieendßll
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.