Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der deutschen und niederländischen Malerschulen
Person:
Waagen, Gustav Friedrich
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1255893
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1258931
mhe von 11 
263 
Nazarenus Rex Jud. H. H. 15-21" darüber keinen Zweifel übrig 
liesse. 
Eins der bewunderungsx'vürdigsten Bilder aus dieser. Epoche, 
ja von Holbeiu überhaupt, ist das MDXXIII bezeichnete Portrait 
Fig. 
 
 .2 313i   ÄE 11.141, af 
  z? 
  
 
 
  
 f z 115; qiiimä   i, ß" 
     
 
um llllllßllllällllllltfäu 11m1 3m 
wg nach 
des Hans Hol 
seines Gönners, des Erasmus von Rotterdanl, eine der schönsten 
Zierden der reichen Gallerie des Grafen Radnor zu Longfdrdoastle. 1 
Man weiss nicht, ob man mehr die höchst feine und lebendige Auf- 
fassung, oder die meisterhafte Durchbildung bis zu den grössten 
Kleinigkeiten anstaunen soll. Dieses ist ohne Zweifel das Bild, 
(i? 
1 Treasures Th. IÜ. S.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.