Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Malerei von der Mitte des sechzehnten bis zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts
Person:
Woermann, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1249499
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1250901
648 
Sechstes 
Buch. 
Abtheilu 
Zweiter 
grauen landfchaftlichen Stimmung und ihrer klaren Luft aus. Man Iieht die 
meiPcen von ihnen im Amfierdamer Reichsmufeum (fünf), in der Münchener 
Pinakothek (drei) und in der Petersburger Ermitage (drei); einige gute Beifpiele 
         11    
   '  1.          .1     111 
                    
                
  J1   I.      H1)  i):      Äifjf-ü    1' 
3-1131  w: X1                 
  11"    11 "j      '  
 1' 1.       .11 -f 1111  1 
                       
1          
1'          
1.111.119    "       "11 
" 1111111 11111"i1111.-: 61' 111111111. 11.111195" 11    "T" 1111111 
 11191..   1            
.111. 1    -  5'    I   11,1  1,  
 W111;  151,   x11  1'111 1315111 1111111111111! 
W 1111"  911.  "H! 11.1      5      11'111 W 
1           
 111.111. 1111111  1111 i  I, {EMJMHNDDD  Q  'x     11.111.111 Wmd 
11.111  1., 1' 1111,11    11 Wfaßß:   ,11111111111111011111  
          
1111-11." .11 11    .11   1'   1 '1 
1311x3511.   11.111; i .1. .1    1M311111111111 M 
1'    r?ww-fi11w11111111 .  ,   
             
          
 1'111  3111.11   5:.    1.  I. I"         '11: 
              
    1       .11"111111111111111J'111 
          11111111111111111111 
    (1 "       
  7         
 111'11111111'. 2 -  1..   111'111 
1113111"? 11   1' 1 11  1' 111I'111.1" 
          
111113   111111 1.     111711111111.1.11.11 111117111 1 11,111 
"1111111 1         
              
      
          
 1  1'  P11 11.!     111 11 111  
  11.        1.   1.151.    
11.1 11111.    1.   1. 
jakob vax 
Hughten- 
burgh. 
aber auch in den öffentlichne Sammlungen zu Berlin, Dresden, Frankfurt a. M., 
Augsburg, Paris, Orleans, Stockholm, Kopenhagen, Peft und im Dulwich Col- 
lege bei London. 
Ein anderer Schüler Berchem's, von deffen Leben wir wenig wiffen, war 
[Fakab zum Hugktenburgk, der ältere Bruder des Schlachtenmalersi, den wir
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.