Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Malerei von der Mitte des sechzehnten bis zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts
Person:
Woermann, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1243599
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1249002
des 
lrhunderts. 
Maler 
"Figur 
507 
Bildern fo genau wie möglich den Spuren feines Bruders; feiner fchwächeren 
Hand aber war dies eben nur in bald kälterer und härterer, bald Hüchtigerer 
und verblafenerer, bald bunterer und fchwererer Weile möglich. 
Eng 
ho ven an, 
dem {ich 
an die Pläeniers fchloiT-en {ich Ferner in Antwerpen die Brüder 
Söhne Fzrdirlzznzis um Apslzovcn I. (I576-IÖ54 oder 1655) 
keine Bilder erhalten haben. T 110112115 Mm Apslzorrczz (1622- 
Die Brüder 
Apshoven. 
Thom. von 
Apshoven. 
Aps- 
, von 
166 5)
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.