Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Malerei von der Mitte des sechzehnten bis zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts
Person:
Woermann, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1243599
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1248220
mifche 
Malerei 
Rubens 
429 
(Stich von FEmpereur) dagegen ifi, wenn es nicht etwa dasjenige beim Duque 
de Pafirana zu Madrid {ein follte, nicht erhalten. Das anmuthige, bekannte 
Dresdener Exemplar, welches allerdings von der belgifchen und franzöfifchen 
Kritik für eigenhändig gehalten, von der englifchen und deutfchen Kritik bellen- 
falls für eine 
wird 1), iPc jed( 
Compofltion , 
Schulwiederholung, ja, vielleicht nur für eine Copie erklärt 
)ch eine genaue Wiederholung diefer von FEmpereur gellochenen 
alfo keineswegs identifch mit der Darflellmmg des Madrider 
les Vez 
-1s9- 
here 
P1114111 
Dresc
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.