Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Malerei von der Mitte des sechzehnten bis zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts
Person:
Woermann, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1243599
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1247820
Malerei 
Iahrht 
mgsmeifh 
389 
Antwerpen geboren, war 1599 Schüler Jacques Savery 
1600 und 1604 Schüler Brils in Rom, kehrte dann 
"s in Amfierdam, zwifchexl 
nach Antwerpen zurück, 
0.; 
L4 
P 
ä 
.4 
z. 
"z; 
m 
g- 
.2 
Q. 
E 
3x 
4 
E 
ä 
.9 
m 
42 
"E 
CD 
T. 
a 
9-4 
ca 
_ 
1-0 
.211 
in 
wo er von 
und fcheint 
er {ich der 
1606-1628 nachweisbar iPc, war aber 163 5 wieder in Amfierdam 
hier bald darauf geftorben zu fein. Als Tragödiendichter widmete 
grofsen hiflorifchen Kunfi; als Maler aber war er Landfchafter im
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.