Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Malerei der Renaissance
Person:
Woltmann, Alfred Woermann, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1235000
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1242919
74o 
ie1stcs Buch. 
in Venedig, 
genug, 
er mit 
cesc0 della Vigna zu Venedig Zeigt dann deutlich 
Färbung f0gar noch eine Zeitlang beibehielt, als 
dafs er 
zu den 
feine kühlere 
Venezianern 
Rocc:c 
Marc0ni  
n1mg Christi. 
Bewei 
Venedig, 
Akac1emie. 
überging. Den freieren und wärmeren Stil feiner letzten 
Himmelfahrt Mariä im Dorne von Trevif0. 
Sein Sohn CimZxZJJZo Px2JzJz:1cxJzj  der Ach 
Zeit bekundet feine 
auch als J2W2zi;;zzzF
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.