Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Malerei der Renaissance
Person:
Woltmann, Alfred Woermann, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1235000
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1242741
Die 
1ezeit der 
ita1ienifcher 
Malerei 
723 
Es:     , sssIk:.s     :s: 
   ss     L Hi:   : :I    
   sH         
        I    :.k;2;H33ssxMIx1    
  rot    
 Y  IF Mk  
      
           
   1isIIIqIp  
i          K  
  ss.ss.s ists, Es; O.   s. Hi, Hss U .s   ,s sc 
 M lYYFHWi  T7 .  ss7H IN: ssIHJI7Ii,N.X ,2: YHTH 
         
IEJs.IE.Wt.ksI    H4:EH IF  Es sss:::ssss Es   sJ2s M,   xLs .s   
   iIssssIlsYBE  J     I  .:s.ss9UIsEi. 
  4,Jk;si7ssss Hi  U  TsL7sss.ss.:s  77;fJ7,Js F 9k  7Tsrkssc.ss X Es; II 
     V      
     
  .ssss.s  III. u: si..ss As Dis , T   ys    s.ss0H PG IX 
 IF  Ei ,s:s.sstsss   3.k  IX,  J  J ,    . is  J 
     s    
   H.  s    
:           
  s;      . s  sHssH  H.   
           
ei  EsIE73i7Z.TT:8J:T 79Lj;LTE.HEWi  XHl Y HV I I    
                 
          
      
            
 si     E Es  IX  
   I ,Y    .AJ W   7,.s7.Z VII .,s  sII.fJTf.I:E.:  
:       
           
   VI ;HE1  H  Mk W sW Z   
  R  T     H   M,   E  
   I E     sski .s is   END  isst.E4:II : 
     M   I    pl      IT  
 Cz If    , H      L;  K IX Js,jZs,  
     M  IIIIs1s.        
    L            
E,      I vrH  is, 
 , .2,  s;:J        I: HI7 I Es : As W      
  E  :  I H TM  H H  M PZ: 
   ils IUjss;i Ein WwH  4  W:    
     W    
         
   
 :,ss  7 THE 
. l  :r;1 
, F11, i Yx.k,2 If, st.Yx7xc;KEvx.  
0e1gemä1de. 
führen mufs, in drei Gruppen, von 
für deren Echtheit der Verfasser 
denen die erPce diejenigen GemäIde umfafst, 
mit feiner eigenen Ueberzeugung eintreten 
46E
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.