Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Malerei der Renaissance
Person:
Woltmann, Alfred Woermann, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1235000
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1240294
Malerei 
deutsche 
Hälfte 
der erlken 
Jahrhunderts. 
481 
Haag, des Thomas Cromwe11 CWieder11olungen im Privatbef1tzJ, der reichges 
kleideten b1auäugigen Dame mit der goldenen Medail1e um den Hals im Bels 
vedere, des fchmucken Paares der Ambrafer Sammlung zu Wien und der 1.ady 
Vaux Hin HamptonsCourt und in der Prager GalerieJ genannt. Zu den lebenSs 
vo1liIen Darfiellungen englifcher Edelleute gehört ferner diejenige des Sir 
Richard southwe1l Cvon I 536J in den Uffizien zu Florenz, zu den grofsartigfien, 
obgleich es gelitten hat, das in der stofflichen Behandlung der reichen Amtss 
im PkixsZI. 
beHtz, 
jmBe1vede1 
OVIänJ, 
i. d. Ämbr. 
Samm1ung 
CWienJ, 
in Hampto1 
Court, 
in Prag, 
in Florenz 
CUfüzienJ, 
FTgs 
301. 
Go1dfchmieds Morett.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.