Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Malerei der Renaissance
Person:
Woltmann, Alfred Woermann, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1235000
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1240179
1eutfche Malerei 
ersten 
Hälfte 
hunderts. 
469 
j.: 1VIi1dk 
mfkadt, P: 
uma des Bürgermeisters 
ivatbe11t2. 
Meyer. 
fchen Teppich fleht die gekrönte Mad0nna in dunke1b1auem Gewande mit 
rothen: Gürtel. Ihr bl0ndes Haar fällt auf ihre Schultern herab. Im Arme 
hält He das nackte Chriftkind. Hoheit und Milde strahlt ihr Blick. Zu ihren 
FLifsen kniet der Stifter, der Bürgermeister Meyer mit feiner Familie: links 
Vom Befchauer er felbPc; vor ihm fein l1albwüchf1ger Sohn, der das nackte,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.