Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Malerei der Renaissance
Person:
Woltmann, Alfred Woermann, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1235000
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1240145
s4664 
iertes Buch. 
dtheilun g. 
IIrlIer 
Abschnitt. 
im Bafele1 
Mufc:um : 
Adam und 
Eva, 
BilderPcurme, der Bafe1 1529 heimfuchte, untergegangen fein. Was lich aber 
von ihnen erhalten hat, genügt, um uns des Meifiers Gröfse auch auf diefem 
Gebiete zum Bewufstfein zu bringen. 
Abgefehen von einigen ganz frühen Werken, unter denen vAdam und Evas: 
von 15I7 im Bafe1er Mufeum doch mehr als Studien denn als BibeIbilder aufs 
    
xk;.izK;kkT , 
     
         
          
  V,    ssssss           
IT V    8zd7,FsssEqsg32is3ssIEsH:   
      IT 
 Es Hi I HEXE Mär .EMWIWIs.ssi,.TsiZä7j H HEFT  
  sEzJ,k  II jjis :ss,s,,  EH;;ks U zsssIsx  ; IS   E   
 ,f 3ssfi1sO  k ;     W FWL9 T 
 I       
        
 sskFss W   ,sic::k2     s. ,k    
 H.  T  
        
     i      
             is, 
                
s4.4      X.  M  
W Eis;  Es M      E .s Nssis;i 
Hs1TTs;sWs Wiss;  I     Use Les F 
W H.s.s2 .s.Exisls o   Z  W  
   Js1 O     sIIMis:t:.   
 us; isslUssI.ssXsssITx :   .:s O T TM E 
H  Es M.     sssssss:ss sit,  T  U  7s 
Ä sIWI  .ki.II T::sIs  ,3sTsss,ss7s;sk  T s:ss    I;  Dis ,44 
.s J H I,   ,k. sj.ss.s sYs I     Hex :  K; L   ,zsZ;ls H  
     
  us 4ssiHs.,szXs.s.. Mist        V E   
Eis  .2s1:I;x;  T    sssss.s  ;   ;j.ss.     l2     
L sL.s  W;   II  s,, X ; ,.s .s.T7XM2 il     
       E 
   IF  NR 
     L  
Wisis,:WsisI: i,.Ji 43HsHqEIW  ECWDH i;;iNI7Y  IN. Nu W. ;k.s  
     F  
dlbein 
Zeichnung für 
G1a5gemä1de. 
Berlin, 
Mu feum. 
das Aber 
mah1, 
zufaffen find, ifi hier zunächfi das Mitte1PcLjck eines Abendmahles in derfelben 
Sammlung zu erwähnen, welches f0 entfchiedene, wenn auch nur durch 
Luini7s Darstellung in Lugano vermittelte Anklänge an Li0nard07s beriihmtes 
Mailänder Gemälde zeigt, dafs es als Hauptgrund für die Vermuthung, Hols 
bein habe einmal eine Reife nach 0beritalien gemacht in die Wagfchale
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.