Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Malerei der Renaissance
Person:
Woltmann, Alfred Woermann, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1235000
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1239581
4l0 
Wertes 
Abthei1un g. 
ErlIet 
Abschnitt. 
der KunPcinduPcrie wiederholt und leiten direkt zu den gr0fsen niederländifchen 
Genrema1ern hinüber. Auch diefe vKlcinmcifteru, deren Name ihrer Gröfse 
keinen Abbruch thut, find unentbehrliche Glieder in der Kette unferer Künstlers 
gefchichte. 
Bel1an1  
Barthe1 
Pfa1zgtaf Otto 
nric:l1. 
Augsbukgx 
Ga1erie. 
aus 
des 
Seba1d7s jiingercr Bruder JZxm7zzsJ BxsJzm;z1J war I 502 geboren, Er kehrte 
feiner Verbannung nicht nach Nürnberg zurück, f0ndern trat in den Dienst 
Hcrzogs Wilhelm von Bayern. Schon I527 taucht er in München auf. 
sssd: 
Ihn 
feinem 1870 
s23. später 
in Karlsruhe 
behancle1te er
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.