Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Malerei der Renaissance
Person:
Woltmann, Alfred Woermann, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1235000
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1238574
3l2 
Dri1tes Buch. 
Abtheil1mg. 
Dritter Abschnitt. 
mi1dernden Einfiufs C0fia7s. Im Uebrigen muss man diefem Künstler in Fers 
F22kk2k2r. rara nachgehen; dort finden lich zahlreiche Arbeiten von ihm in Kirchen Cwie 
s3mm1WgM S. Andrea, S. Maria in Vad0J und PrivatsGa1erien CSamm1ung COPrabili, Conte 
Mazza, Erben Sar01iJ und in der Pinak0thek der Stadt, die u. A. Panetti7s tüchs 
I 
W 
B 
II 
H 
o 
Pl 
W 
I 
N 
O 
O 
O 
II 
DE 
U 
CI 
II 
Es 
Es 
o 
PS 
Da 
O 
II 
III 
D 
I 
E 
Hi 
D: 
k11 
P 
P 
IV 
D 
I. 
K 
H 
L 
 
S 
P 
bef1tzt. Etwas älter als Panetti iPc Fm7zceFm 
bekannt. Er wurde zwifcl1en I440 und I450 
ältePces Bild, im Bef1tze der Erben Saro1i in 
dar. Er bekundet lich darin zweifellos als
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.