Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Malerei der Renaissance
Person:
Woltmann, Alfred Woermann, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1235000
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1237289
Die Florentiner Schule. 
I83 
InqAbrahams Geschichte.kommt zwar ein Schlachtbild, dann der Unter. 
ga:1g d0doms vor, aber meist spielen sich friedliche Vorgänge vor uns ab, 
LIN selbst ernsiere Momente sind so behandelt, dass sie wie 1dyllen erscheinen. 
do wirkt auf dem zweis 
teu Bude die vekiiu. ,  
chung Hams eigentlich    
 gis Epis0ds, die     E i  
Haupsache find die heis       
terenGruppenimFreien  of   Z 
vor dem L2udiiaure, die   
das Gedeihen der übris     Z    
ges F2kuiiie rehiideku   W   
sollen: spie1ende Kins HMi11 4CKHJF I.H   
  sV O  .Hs9s7iCsHH.s  H. H  
des, C1l1 Junker mit dem   Z 
Jagdfaikeu, die weiser. 5k1EJs..:.   Z 
us eude F       is  F es 
.g rau, die ihr   Ls4,.s.ikkI , s F, 
Kind an der Hand führt, di;   . ON U. 
die re1igejuuge1v1uttek, ,   Z 
die, ihr nacktes K Ab. I.is.ssssxE,EZl 1Iiy    
lein im SchosSe, n:uf di    E 
dem Brunnenrande sitzt.  its  IX Z 
Ueh i1 H d Ks     is ;  H M 
einen Platz. Bei der is   K, i I 
Hochzeit v0nJacob und   l .siR T 
Rii1isi sssssis die    i E 
mUthigen Gruppen dek  s W  
Tänzer den Blick B      , i Z 
 ei    K   T Hi sVUHs is  O 
andern Ereignissen häui  V   U  O 
fee sieh die Ne     II  , i  S 
benHgu i37,7sKksisII.Mtk9Iis X Atti islssi   T Z 
ren noch weit mehr als    AK. Z 
  s4,;C M D:   K    J, 
sonst aus f1orentiner   , of 
Fresken; die Leute dran.  I,i7;4sss   III . J 
gen sich auf den öffet1ts      
  Ei,   sKHHssssTIks ,H, kL;J7Ä3  iIisI  
lichen P1atzen, sie koms   
I11F211, gehen und stehen; F  H:  
man weiss kaum, wo die   
    ,,H W ,3 H Ha 
s1k;ikr2ge aufhört, die  . :  C, F 
 A  ,Jx H, O I.   .l   X    i H  xN 
benso reich wie die  is 
Hgur1ichen Compositios ,   
nen, bei denen sich im     ,  
selben Rahmen stets eine UYY4Ws7    Z; 
 an  andre   
drangt, ift der Hintergrund: RenaissancesPa1äste in Pi1asterarchitektur oder in 
florentiner Rustica, Triumphth0re, Pyramiden, Säulen wie die des Trajan, 
Rundtempel nach Art des Pantheon, Kirchen mit Kuppel1i nach dem V0rbi1d6
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.