Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Malerei des Alterthums
Person:
Woermann, Karl Woltmann, Alfred
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1229470
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1231551
Katakomben  
Die 
149 
wiederfinden, in den Statuen des Widderträgers Hermes als Schutzgottes der 
Herden, zu denen auch eine dcr für chriftlich gehaltenen Statuen im Latcran 
gehört. Aber in diefem Falle wirkte nur das Formelle des Vorbildes, ohne 
dafs ein mythologifchcr Zufammenhang beftanden hätte. Der Hirt erfcheint 
   A,  wnw,y„y, 
     , 
 y  1121    
 .5 M"  fg-"M w" "m. 
"  MARX: K wß. 
Ä T y  .72  
5M."  m!" V 
   u! w, 
   yawgh '13 
  r    
  JWXÄJWNX  
  3! W   
 Y {IibällxzirytwxääiüfHÄTÄYÄMSIQÄ" 
   1{WMAiI!Wäwvöäxxjxfaikß 
   i;   Wim: Mixyä,  
   'ß Äl1Qmwwwßüäzlqxukäl 
    WjQQÜIIrKMnYixEA ' 
ßlu;  7'. v! W    F-"Qäiu-   
     
     nf", H; wr q;  Ipißßrmwvlvvqrvg   qw. mzwwnzvnxr Hmxj  "m: w f;  
 
äsxßQ-äxw;  P1  1a]? v 91  m pwßVliwN 1M r u" ßivüßfylßxipurxnxw. EMVrF WM Mwßß ßß7iv1v"".mäxlklviüwl ßwxßwlxi"kän :läß 
 wilxhWriähaxN "x 1 VW W 1"  MM EWU; WVm 31"  9;! Wiaw: hkilßß" M11 h"  :vwirwä iVHMMNRJWJEXAÄNEJ   
i313__  xer-Vfg ääjs  
j ßlrx x?  
 ä 
ä    ä; gß I;  e 
g 441-, ä 0;ü e aß; "wx 
gute Hirt. 
Coemeterium 
Agnefe. 
Perret. 
Nach 
in folchen Bildern als eine gefällige jünglingsfigur in ländlicher Tracht, ge- 
Wöhnlich mit der Syrinx, ihm zu Füfsen Hirtenftab, Milcheimer, vielleicht auch 
Lämmer (Fig. 40 aus S. Agnefe). Zur häufigen Wiederkehr folcher Motive 
trug Wahrfcheinlich auch ihre Anmuth bei, die {ie zur decorativen Verwendung 
geeignet machte. Wie ferner Darftellungen des Gaftmahls in antiken Gräbern Caffmahl
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.