Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Populäre Aesthetik
Person:
Lemcke, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1177159
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1181672
Composition. 
379 
Gestalt Christi die anderen Gruppen einheitlich zusammengefassst hatte. 
Er hat die sechs Gestalten jeder Seite wieder in zwei Gruppen zu dreien 
zerfallen lassen, so das wir eine Fünftheilung vor uns haben. Dabei 
hat er sich wohl gehütet, die Gestalt des Judas übermassig hervorzu- 
heben, wie wir es wohl bei anderen Meistern sehen, die denselben 
durch Hässlichkeit, verstörten, bösen Gesichtsausdruck gleich kenntlich 
machen. Judas wird im letzten Falle leicht zu einer Art Gegengewicht 
gegen Christus gemacht, gleichsam zu einem bösen Princip, das in 
1111111  1111"" 
111111; 11,111.111111111  '11"11   1111m 111111111111"  1111111111111111112111111111111  11 11111 
1111. 1 1111  1 11 1111.11    1111 11' 111 1  11.1.1 111-11  111 .1 
1111 1 11 .11 1 1111111  ,11111111;1.11111111 "w   nmmm: 2.113.211 "   1111 11.111  1111111. 1 1' 111 11111  11 11 
1111111 11 1  111111111111 1"1111111111111111111111111111111111  "1111111'111111111111111111 1111111 
11111111111111111111111111111111,1"11 11111111111 11 11111 1 1111  11111111111 1111111112111111111111111111111111111111111111111111 
    
  1   ;       1    ,1 1 
11111 111111111111111111111111151 1.111111111111111111 
  
 
km1"? 141"" 
    
Fig. 43. Das Abendmahl. Von Lionardo du Vinci. 
seiner Art mit dem guten Principe einen Kampf versuchen könnte, 
während er diesem durchaus untergeordnet dargestellt werden muss. 
Die Jünger wissen nicht, wer unter ihnen Christus verrathen wird, und 
so hat Lionardo Recht, wenn er es nicht besser weiss und Judas nicht 
so deutlich zum Verräther stempelt, dass der Zuschauer auf den ersten 
Blick ausruft: der muss es sein. Durch den krampfhaft umschlossenen 
Geldbeutel, dann durch das düstere, harte, geizige Gesicht ist er genug- 
saru characterisirt. - Auf den Rhythmus der Linien der einzelnen 
Gruppen dieser herrlichen Gomposit-ion brauche ich nur hinzuweisen. 
Was die Darstellung einer einzelnen Person anbelangt, SO gelten 
dafür die schon früher aufgestellten Anforderungen, die den Rhythmus 
der Linien betreffen. Die Malerei hat es bei der Composition der 
Zweiheit leichter als die Plastik, indem sie mit der ganzen Kraft der 
Farbe wirken und dadurch leicht verstärken kann, was sonst vielleicht
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.