Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im 15. Jahrhundert
Person:
Schnaase, Carl Lübke, Wilhelm Eisenmann, Oscar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1169929
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1177075
594 
Ortsregister. 
Alphabetisches 
St. Wolfgang. Stift im Salzkammergut. 
Kirche Altar. 484. 
Strassburg. Ehemal. Kirchhof der Domini- 
kaner. M. 391. 
Peterskirche. "M. 405. 
Straubing. St. Jacob. Sc. 468 n. 1. 
Stuttgart. Kg], Gemäldesammlung. M. 269. 
420. 42311. 1. 425. 42652 428i". 459. 
Claus Strigel. 456. Tagpret. 460. 
Sammlung vaterliind. Alterthülner. M. 
418 n. 2. 421. 425  426. 
Sünnighausen bei Beckum. Altar der Kirche. 
M. 366. 
Vieure bei Monlins. Dorfkirche: M. 264n_1_ 
Villeneuve bei Avignnn. Hospnal. M. 323_ 
Tangermünde. St. Stephan. Sc. 515. 
Tiefenhronn. Kirche. M. 421. 4233. 
Trausnitz bei Landshut. Schlosskapelle. 
467. 
Turin. Museum. M. 246. 
Kgl. Privatbibliothek. M. 288  
Twickenham. Samml. des Duo d'Aumale. 
M. 4361". 
Ulm. Münster. M420.  
,Hauskapelle der Weickmarufs. M. 418. 
Unkel a. R11. Im Besitze der Wittwe des 
Hrn. v. Geyr. M. 358. 
Unterlimburg bei Schwäh-Hall: Schwüb, 
Schule. 460. 
Urbino. Städt. Galerie. M. 203. 203"". 
Usterlinz a. d. Isar. Altarwerk. 468 n. 1. 
Walkstadt am WüTmsee. Scllnitzwerke. 47 0. 
Weilheim u. Teck. Klosterkirche. 462. 
Weimar. Museum. 512. 
Weissenbach bei Brixen. Schnitzaltar. 
(Facher?) 491 n. 3. 
Werben. St. Johann. _Sc. 515. M. 516- 
Glasgernälde. 516, 
Wien. Münz- und Antikeu-Cabinet. 492. 
492m. 493)". 
Belvedere. M. 147. 154 n. 2. 155. 186 
n. 1. 188. 216. 232 n. 1. 247. 339. 
404. 405. 477. 481. 494. 4957. 499. 
Kaiserl. Bibliothek. M. 284. 285. 28911. 
315. 473. 479. 
Akademie. M. 229. 
Ambraser Sammlung. M. 247. 379. 
Bei Fr. Lippmann. M. 216. 
„ Hrn. Artaria. M. 278. 
„ A Posonyi: Holbein. 451. 
„ Graf Lanckoronsky: Holbein, 451. 
Wiener-Neustadt. Cistercienserkirche Neu- 
kloster. Altar. 479. 
Liebfrauenkirche. 479. 
Wolfegg bei Ravensburg. lm Besitze des 
FürstenWaldburg-Trnchsess. Zeitblom. 
M. 429 n. 
Venedig. Marcusbibliothek. M. 289. 
Verdun. Kryptu der Kathedrale. M. 325 u. 2T 
Versailles. Museum. M. 335. 
Ypern. Kathedrale. M. 149. 
Kirche St. Martin. 149. 155. 
Zwickau. Marienkirche. M. 385. 385".
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.