Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der bildenden Künste im 15. Jahrhundert
Person:
Schnaase, Carl Lübke, Wilhelm Eisenmann, Oscar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1169929
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1175498
436 
0b erdeutschen 
Die 
Schulen. 
Die innere Geschichte dieser raschen Entwickelung wird wahr- 
scheinlich künftig durch archivalische Entdeckungen noch mehr als 
bisher aufgeklärt werden. Gewiss ist indessen schon jetzt, dass das 
Verdienst neben der Malerfamilie Burgkmair hauptsächlich Hans 
Holbein dem älteren gebührt.  
Selbstporträt des 
älteren Holbein, 
d'Aumale  
des Duc 
Sammlung 
Twicken hmn. 
[Die auf Fälschung beruhende Hypothese eines gleichnamigen 
Grossvaters des jüngeren Hans Holbein interessirt uns nur noch 
als kunsthistorisches Curiosum, während das Bild des Vaters Hol-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.