Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Franz Kugler's Handbuch der Geschichte der Malerei seit Constantin dem Großen
Person:
Kugler, Franz Blomberg, Hugo/von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1163311
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1169496
258. 
Niederländer: 
Mostaert. 
575 
teressant ist ein anderes kleines Genrebild im Besitz des 8. 
Grafen Pembroke zu Wiltonhouse in England, eine Gesell- 
schaft von Männern und Frauen am Spieltische vorstellend, 
in geistreichen, etwas scharfen Zügen behandelt (ingleichen 
eine Schachpartie zwischen einem lWann und einer Frau, 
nebst zehn andern Personen beim preuss. Gesandten in 
Wien, Baron Werther).  Ein schönes, fein gemaltes Ge- 9. 
mälde vom Jahre 1522 befindet sich in der Münchner Pina- 
kothek: Maria mit dem Kinde, die heil. Magdalena und ein 
anbetender Donator zu ihren Seiten.  Im Belvedere zu 10. 
Wien 
wird 
ein 
leider 
sehr 
verwasehenes 
Bildniss 
des Kaisers 
Max dem Lucas zugeschrieben. In der Sammlung der k. k. 
Akademie der Künste ebendaselbst. das Einzig-Erhaltene 
seiner zahlreichen Bilder auf Leinwand in Leimfarben: 
Augustus und die Sibylle von Tibur. Ausserdem enthält die 11. 
Galerie Lichtenstein daselbst eine zart ausgeführte Geburt 
Christi, wobei das Licht vom Kinde ausgeht, datirt 1530, 
und eine Darstellung zweier Eremiten (ingleichen, nach 
Waagen, eine Kreuzigung unter dem Namen des Hans v. 
Culmbach). Ein fast lebensgrosses Eccehomo in den Uffizien 12. 
zu Florenz (Tribuna Ü?) ist zwar von gemeinen Formen, aber 
im Ausdruck tiefen Leidens gelungen und von kräftigem 
Ton. Ein anderes sehr ähnliches Eccehomo, hier mit Pilatus 13. 
und Schergen, befindet sich, unter Dürefs Namen, in der 
Kapelle des Palazzo reale zu Venedigf). Eine liebliche 
Madonna (N0. 425) im Museum zu Madrid. 
Ein Zeitgenosse des Lucas, J an Mostaert aus Har- 
lem (1474-1555) ist weniger "in der Zeichnung als in dem 
lieblich anspruchlosen Ausdruck namentlich der Madonnen- 
köpfe, in der sehr weichen Modellirung und in der trefflich 
ausgebildeten Landschaft bedeutend. Als sein Hauptwerk 
gilt gegenwärtig ein Altar mit lebensgrossen Figuren in der 14. 
Marienkirche zu Lübeck, auf dem Mittelbilde die Anbetung 
der Könige, auf den Flügeln innen die Geburt Christi und 
ü) Ueber die Echtheit der dem Lucas zugeschriebenen Bildchen 
der Akademie zu Antwerpen wage ich aus der Erinnerung nicht 
entscheiden.  B. 
in 
Zll
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.