Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Franz Kugler's Handbuch der Geschichte der Malerei seit Constantin dem Großen
Person:
Kugler, Franz Blomberg, Hugo/von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1163311
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1164050
136. 
Domenico 
Ghirlandajo. 
31 
zu Rom malte. Doch ist von diesen nur die Berufung der 
Heiligen Petrus und Andreas, schon ein tüchtiges, lebens- 
volles Bild, erhalten; eine Auferstehung Christi wurde nach- 
mals vernichtet, um für Miehelangelols jüngstes Gericht ge- 
nügenden Raum zu gewinnenll). Etwas später, vom Jahre 3.. 
1480, ist seine Freskofigur des h. Hieronymus im Schiff von 
Ognissanti in Florenz, Wobei die Umgebung eins der voll- 
endetsten Stillleben nach Art. der (lamaligen Niederländer 
enthält; sodann ein Abendmahl im Refektorium von Ognis- 4. 
santi mit dem glücklichen Bestreben, den einzelnen Köpfen 
eine individuelle Charakteristik zu geben. Diese Arbeiten in 
Ognissanti sind noch ungemein einfach und streng. (Die 
dem h. Hieronymus entsprechende Figur des h. Augustin ist 
von Sandro Bottieelli.)  
Üngleich bedeutender, sowohl in der Handhabung der 5. 
Gestalt, in der freien Bewegung der Figuren, in der Mi- 
schung und dem Auftrag der Lichter in den Fleischpartieen 
(denen früherhin die nöthige WVärme fehlte), als auch in Aus- 
 druck und Auffassung des Lebens zeigt sich Ghirlandajo in 
den Fresken der Kapelle Sassetti in der Kirche S. Trinita zu 
Florenz, welche mit dem Jahre 1485 bezeichnet. sind und Be- 
gebenheiten aus dem Leben des heil. Franciscus enthalten. 
Das schönste unter diesen Gemälden ist der Tod des heil. 
Franciseus, eine der wenigen wirklich historischen Dar- 
stellungen Ghirlandajds. Die einfache feierliche Anordnung 
des Ganzen, die Würde und Naivetät, in den einzelnen Ge- 
stalten, der edle männliche Ausdruck schmerzlicher Theil- 
nahme, die vollendete Technik. erheben dies Gemälde zu 
einem der vorzüglichsten Werke neuerer Kunst. Uebrigens 
sind nicht alle Gemälde jener Kapelle von gleichem Werthe; 
bei einigen, namentlich denen der linken Seitenwand, tritt 
offenbar Schülerhülfe sehr bedeutend hervor.  In den all- 5_ 
gemeinen Beziehungen noch vollendeter sind die Malereien, 
 Nach Eastlakds Anmerkung zur eng]. Uebersetzung der 1. Auf- 
lage dieses Buches wären hierbei nur Bilder Peruginds zerstört 
worden.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.