Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Franz Kugler's Handbuch der Geschichte der Malerei seit Constantin dem Großen
Person:
Kugler, Franz Blomberg, Hugo/von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1163311
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1165807
206 
Buch III. 
Italien. 
XVL Jahrhundert. 
Rafael. 
die Ermahnungen des Papstes Leo I. und durch die drohen- 
den" Erscheinungen der Apostel Petrus und Paulus bewogen 
wird, von seinem feindseligen Unternehmen gegen Rom ab- 
zustehen. Dies Bild enthält, wie es scheint, eine Anspielung 
auf die Vertreibung der Franzosen aus Italien, welche Leo X. 
im Jahre 1513 durch die Waffen der Schweizer bewirkt hatte. 
Der Papst und sein Gefolge nehmen die eine Seite des Bil- 
des ein. Der Papst. trägt die Züge Leo's X. und er, sowie 
seine Begleiter, sind im Kostüme der Gegenwart dargestellt. 
Ueber ihnen schweben die beiden? Apostel mit Schwertern in 
den Händen. Attila blickt entsetzt zu der Erscheinung em- 
por, sein Heer wird von wilder Verwirrung ergriffen und ist 
im Begriü; sich zur Umkehr umzuwenden. Gewaltig kühne, 
aufgeregte Bewegungen unter den Schaaren der hunnischen 
Reiter,  Ruhe und Unbefangenheit (die freilich wieder bis 
zu dem Charakter einfacher Portraitdarstellung gesteigert ist) 
in der päpstlichen Gruppe. Das Bild hat einzelne grosse 
Schönheiten in der Ausführung, ist aber auch nicht frei von 
manchem Manierirten und Schwachen. 
III. 
Stanza 
dell' 
Incendio. 
Die Decke dieses Zimmers ist mit vier Rundbildern ge- 
schmückt, welche Gott-Vater und Christus in verschiedenen 
Glorien darstellen. Dies sind die Ueberreste der von Peru- 
gino an diesem Orte ausgeführten Werke.  
Die Wandbilder, um 1515 ausgeführt, enthalten Begeben- 
heiten aus dem Leben Leo's III. und Leo's IV. Sie schei- 
nen zur Hindeutung auf die Namensverwandtschaft mit Leo X. 
ausgewählt, und dienen wiederum dem allgemeinen Plane des 
Cyklus der Stanzen, welcher, wie oben angegeben, der Ver- 
herrlichung der päpstlichen Macht gewidmet ist. Die bedeu- 
tendste unter diesen ist 
1) .D e'r Brand im Borgo (der von Leo IV. angelegten 
Vorstadt Roms), welcher von diesem Papste durch das Zei- 
chen des Kreuzes gelöscht wird. Im Hintergrnnde die Vor- 
halle der alten Peterskirche, darin der Papst und der Clerus;
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.