Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Franz Kugler's Handbuch der Geschichte der Malerei seit Constantin dem Großen
Person:
Kugler, Franz Blomberg, Hugo/von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1163311
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1165440
170 
Buch III. 
Italien. 
XVI. Jahrhundert. 
Rafael. 
172. 
Pflicht ist, in werthestem und ehrenvollstem Andenken zu 
erhalten und dasselbe stets durch die Rede zu erneuen. 
Denn in Wahrheit besitzen wir durch ihn nicht nur die 
Kunst, die Farbe, die Erfindung, welche vereint zu einer 
solchen Vollendung, wie sie kaum zu hoffen war, gebracht 
worden sind; es darf auch niemals irgend ein Geist denken, 
ihn zu übertreffen. Und ausser dieser Wohlthat, welche er 
der Kunst als ihr wahrer Freund erwiesen hat, unterliess er 
nicht, uns zu zeigen, wie man _mit hohen, mittleren und nie- 
deren Leuten verkehrt. Und unter seinen seltenen Gaben 
erblicke ich besonders eine von solchem Werthe, dass ich 
selbst darüber erstaune. Denn der Himmel gab ihm die 
Kraft, bei der Ausübung unserer Kunst eine solche Liebe 
zu zeigen (die den Eigenschaften von uns Malern so zuwider 
ist): dass unsere Künstler  ich sage nicht bloss die ge- 
ringen, sondern auch diejenigen, welche gern grosse sein 
möchten, deren die Kunst bekanntlich unzählbare hervor- 
bringt  dass die Künstler, wenn sie in Gemeinschaft mit 
Rafael arbeiteten, ganz von selbst zusammenhielten und mit 
einer solchen Uebereinstimmung, dass alles bösliche Verlangen 
bei seinem Anblicke entwich und dass ein jeder schlechte 
und gemeine Gedanke vergessen ward. Eine solche Ver- 
bildungcn. Eine Schrift, welche die gesammten frühem Resultate 
kritisch geordnet umfasst, die Werke Rafacls vollständig erörtert und 
bis auf Weiteres den Gegenstand zum Abschluss gebracht hat. 
Vergl. ferner: Italienische Forschungen von C. F. von Rumohr, 
dritter Band.  Beschreibung der Stadt Rom etc.  Passavant; 
Kuustreise durch England und Belgien. U. a. m. 
Umrisse bei Landen: Vies et neueres etc.; t. Rafael. Sehr be_ 
deutende Anzahl, leider nicht mit genügender Kritik ausgewählt.  
Bonnemaison: Suite düätudes calquäcs et dessinefes (Paprösßinq 
tableaux de Rafael. Paris, 1818. Zum Studium sehr brauchbar, U_ 
a, m_  Rafael-Albums (Photographien) mit Text von A, Stahl; 
Berlin. G. Schauer. 
Verzeichniss der Kupferstiche, die nach Rafaels Werken angefer- 
tigt sind: Nachrichten von Künstlern und Kunstsachen, Band II. (Leip- 
zig 1769) S. 315 ff.  Oatalogue des estanzpes graväes düzpräs Rafael. 
Pari Tauriscus Euboeus (der arkadische Name des Grafen Lepel) 
Francfort sur le M 1819.  U. a. m.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.