Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Franz Kugler's Handbuch der Geschichte der Malerei seit Constantin dem Großen
Person:
Kugler, Franz Blomberg, Hugo/von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1163311
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1165027
128 
Buch III. 
Italien 
XVI. Jahrhundert. 
Leonardo. 
163. 
namentlich die schöne heilige Familie, welche unter dem Na- 
men der Vierge aux rochers bekannt ist: Maria, in einer ro- 
mantischen Feldschlucht knieend, vor ihr das Christuskind, 
von einem Engel gehalten, und der kleine Johannes, anbetend 
und von der Maria. umfasst,  ein Bild von holdseligem 
idyllischem Charakter, leider jedoch mannigfach beschädigt. 
Die etwas schwache und harte Ausführung lässt es übrigens 
nicht wohl zu, das Werk für das Original zu halten, wäh- 
rend (nach Waagen, Leonardo-Album) in dem Exemplar des 
Lord Suflblk (Charltonpark) wenigstens die Köpfe von des 
14. Meisters eigener Hand sein dürften.  Eine andere heilige 
Familie, in welcher der Erzengel Michael dem Christuskinde 
die Wage des Weltgerichtes darreicht (die sog. vierge aux 
balances), eine ungleich schwächere Composition, ist wahr- 
lä-scheinlich von Cesare da Sesto a") ausgeführt; das sog. Bild 
16- Carlis VIII. von Ant. Beltrafiio; ein sitzender Bacchus in 
einer Landschaft (ursprünglich vielleicht ein h. Johannes) von 
llirgend einem andern Schüler. Eine kleine Madonna mit den 
beiden Kindern hat mit Leonardo vollends gar nichts gemein, 
sondern rührt. wahrscheinlich von Perino del Vaga (nach O. 
Miindler von B. Luini) her.  Ein jugendlicher Christus, 
segnend, von süssestem Ausdruck, in der Galerie Borghese 
zu Rom, ist ein gutes mailändisches Schulbild"). 
Im Jahre 1519 starb Leonardo in St. Cloud. Die rüh- 
rende Erzählung von seinem Hinscheiden in den Armen des 
Königs, ,bei Vasari, ist erdichtet. 
g. 163. Ehe ich zu Leonardds Schülern, die er in der 
Mailänder Akademie gebildet, übergebe, muss ich noch einige 
Künstler nennen, welche eigentlich der vorigen Periode an- 
gehören, auf deren Ausbildung er jedoch von eutschiedenem 
Einfluss gewesen ist. Der eine von diesen ist sein Neben- 
a") Nach O. Mündler, dem Waagen beistimmt. 
H) Ueber diese und andere Bilder und deren Ansprüche auf Echt- 
heit vgl. in der deutschen Uebers. des Vasari, Bd. III, Abth. I, Seite 
45 u. f. die Beiträge Passavanifs. Ueber eine Reihe Bilder aus Leo- 
nardds Schule in Spanien (namentlich Madrid) vgl. Passavant im D. 
Kunstbl. 1853, S. 181.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.