Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Franz Kugler's Handbuch der Geschichte der Malerei seit Constantin dem Großen
Person:
Kugler, Franz Blomberg, Hugo/von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1163311
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1164885
1 14 
Buch III. 
Italien. 
XVI. Jahrhundert. 
Leonardo. 
160. 
161. 
Würde,  in einer Milde und Schönheit darzustellen, wie es 
nur das Werk des grössten Genie's sein kann.  
ä. 161. Leonardo war der natürliche Sohn eines gewissen 
Pietro, Notars der Signoria von Florenz und wurde von 
diesem in die Schule des Andrea Verocchio gegeben, von 
welchem Meister er zunächst die Richtung auf gemeinsames 
Studium der Sculpttir und Nlalerci empfangen haben dürfte. 
1. Jener Taufe Christi, die Andrea gemalt und darin ein Engel 
von der Hand des Schülers dem Meister das fernere Malen 
verleidet haben soll, habe ich bereits erwähnt (S. 37). 
Von anderen Jugendwerken Leonardos ist wenig bekannt. 
Erzählt wird, dass er einst ein fabelhaftes Üngethüm gemalt 
und dazu an Kröten, Schlangen, Eidechsen, Fledermäusen 
u. s. w., u. s. w., deren er eine ganze Menagerie angelegt, 
die Studien gemacht habe, so dass der eigene Vater vor 
Schreck über das Graunbild zurückgefahren sei, das Gemälde 
9- hernach aber für guten Preis verkauft habe. Ebenso malte 
er einen Medusenkopf, der abgeschlagen unter allerlei Gewür- 
men auf der Erde liegt, und den man noch gegenwärtig in der 
Galerie der Uflizien zu Florenz zu besitzen meint; doch stimme 
ich derjenigen Meinung bei, welche dies Gemälde für eine 
spätere (aber immer sehr treffliche) Copie des Originales er- 
klärt f); meisterhaft ist auch noch in diesem mehr verblasenen 
Bilde, als es-Leonardols Art ist, die fahle bräunliche Leichen- 
farbe, der aus dem Munde aufsteigende bräunliche Dampf, 
der Todeskrampf in dem gläsern stieren erlöschenden Auge. 
Sodann werden aus der früheren Zeit Leonardois vor Allem 
zwei Cartons gerühmt, von denen der eine den Neptun auf 
sturmbewegtem Meere, mit Nymphen und Tritonen tungeben, 
der andre den Sündenfall der ersten Menschen in reizend 
durchgeführter Landschaft des Paradieses darstellte. Beide 
sind nicht mehr vorhanden. Ueber andre dem Leonardo zu- 
geschriebene Jugendwerke wage ich nichts zu entscheiden; 
es ist noch so wenig Gründliches über seine Werke vor- 
gearbeitet, und bei weitem das Meiste, welches in den 
v. Rumohr, 
Forschungen, 
ltal. 
I1 1 
307.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.