Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Franz Kugler's Handbuch der Geschichte der Malerei seit Constantin dem Großen
Person:
Kugler, Franz Blomberg, Hugo/von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1163311
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1164854
Erstes 
Capite]. 
Leonardo 
Vinci 
seine 
und 
Nachfolger. 
ä. 160. Der Meister, welcher am Eingange dieser neuen 
Zeit steht und dessen Werke zuerst dem Sinn und Gemüthe 
des Betrachtenden eine vollkommene Befriedigung gewähren, 
ist Leonardo da Vinciä");  zwar noch Zeitgenoss eines 
grossen Theils der in der vorigen Periode aufgeführten 
Künstler, jedoch nicht mehr, wie diese, in mehr oder minder 
einseitiger Richtung befangen. Le0nard0 ist im Jahre 1452 
zu Vinci, einem toskanischen Schlosse in Valdarno, geboren 
und 1519 in Frankreich gestorben. Er war ausgezeichnet 
durch alle Gaben des Geistes und Körpers, einer der viel- 
seitigsten Menschen, welche die Erde getragen hat und voll 
unermüdlichen Eifers, seine Forschungen zu erweitern, den 
Kreis seiner Bildung auszudehnen. Er war schön, wohlge- 
staltet und kräftig, dass er den Schwengel einer Glocke zur 
Schraube zu drehen, das Hufeisen eines Pferdes zusammen- 
zubiegen vermochte. Er war Meister in den ritterlichen 
Künsten des Reitens, Tanzens, F echtens. Er war Architekt, 
und hat mannigfache Bauten, besonders in Mailand, aus- 
geführt und andres in Rissen hinterlassen; er War Bildhauer 
und Maler, Musiker und Dichter. Mit. grösstem Eifer lag er 
allen wissenschaftlichen Studien ob, welche zur Begründung 
der Kunst nothwendig sind; er studierte vornehmlich die 
 C. Amoretgti: JI-[efnorie storiche su la vita, gli studj e le opere 
di Lionardo da Vinci. Jllilano 1804.  Leonardo da Vinei von Hugo 
Grafen von Gallenberg. Leipzig 1834. (Mittelmässige Uebersetzung 
des vorigen mit einigen Exeerpten aus deutschen Schriftstellern).  
Brown: The life of Leonardo da Vinci, London 1828.  Umrisse 
bei Landen: Vies et oeuvres etc. t. Leonardo da Vinci.  Sehr wichtig 
für Leonardo und seine Schule das Kupferwerk (ebenfalls in Umrissen) 
von Fumagalli: Scuola di Lionardo da Vinci in Lombardia. 1Mi- 
lrmo 1811.  Leonardo da. Vinci-Album (Photographien), Text von 
Waagen. Berlin, G. Schauer.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.