Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1014750
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1020128
502 
Untersuchung 
des 
Schott. 
Geistes 
verschiedenen Erdschichtenßlo) Im Jahre 1815 hatte er ganz 
England zu Fuss durchmessen und veröffentlichte dann die erste 
vollständige geologische Karte, und that so den ersten grossen 
Schritt zur Sammlung des Stoffs zu einer inductiven Verallgemei- 
nerungß") Im Jahre 1807, und folglich vor der Vollendung seines 
mühseligen Unternehmens, bildete sich in London die geologische 
Gesellschaft mit dem ausdrücklichen Zweck, wie es hiess, den 
Zustand der Erde zu beobachten, aber keineswegs allgemeine 
Schlüsse auf die Ursachen zu ziehen, welche diesen Zustand her- 
vorgebrachtm) Dieser Beschluss war vielleicht weise. Jedenfalls 
war er höchst charakteristisch für den nüchternen und geduldigen 
Geist der Engländer. Mit welcher Energie und unverdrossener 
Mühe er ausgeführt worden ist, und wie die ausgezeichnetsten 
Mitglieder der geologischen Gesellschaft in der Verfolgung der 
Wahrheit nicht nur alle Theile von Europa, sondern auch die Erd- 
rinde in Amerika und in Nordasien untersucht haben, ist Allen 
wohlbekannt, die sich für diese Dinge interessiren; auch lässt es 
47") Dr. Whewell vergleicht ihn mit seinem grossen deutschen Zeitgenossen Werner, 
und sagt: „In the Gerrnan, considering him as a geologist, the ideal element predo- 
minated."     „Of a. very different temper and character was William Smith. N0 
literary cultivation of bis youth mvoke in him the speculntive love of symmetry zmd 
system; but a Singular clearness und precision of the classifying power, which he pos- 
sessed as a native talent, was exercised and developed by exactly those geological facts 
among which his philosophical task luy."     „We see great vividness of thought 
und activity of nwind, unfolding itseif exactly in proporlioaz to the _facts will: whiclz it 
had to deal."     "He dates his attempts to discriminate und connect strata from 
the year 1790." PWwwelVs History of the Indzwtive Soiences, London l847, III, 
562-564.  
m) „The execution of his map was completed in 1815, und remains a lasting 
monument of original talent und extraordinary perseverance; for he had explored the 
whole eountry on foot without the guidance of-previous obsiervers, or the aid of fellow- 
lahourers, and had succeeded in throwing into natnral divisions the whole complicated 
series of British rocks." LyelPs Principles of Geology, p. 58. Es waren jedoch schon 
vor 1815 geologische Karten von England publicirt worden. Siehe Oonybeare an Geo- 
logy, in Second Report of tlw British Association, p. 373.  
m) „A great- body of new data were required; und the Geologieal Society of 
London, fonnded in 1807, conduced greatly to the attainment of this desirablmend. 
To "multiply and record observations, and patiently to await the result at some future 
Period, was the-object proposed by them; and it was their favourite maxim, that the 
fime was not yet come for a gencral system of geology, but that all must be content 
for muny years to be exclusively engaged in furnishing materials for future generali- 
zabions." LyelPs Princzlples of Gealogy, p. 59. Vergl. Riolzardsorfs Gealoyy, 1851, 
p. 40. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.