Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1014750
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1018717
während 
des 
J ahrh. 
361 
Morde. 88) Jedoch so furchtbar er war, so glaubte man doch, kein 
Christ habe eine vollständige religiöse Erfahrung, wenn er ihn 
nicht buchstäblich gesehen, mit ihm gesprochen und ihn bekämpft 
hätte. 89) Die Geistlichkeit predigte fortwährend über ihn und 
bereitete ihre Zuhörer auf eine Zusammenkunft mit ihrem grossen 
Feinde vor. Dadurch wurde das Volk fast rasend vor Furcht. 
So oft der Prediger Satan erwähnte, war die Bestürzung so gross, 
dass die Kirche von Seufzern und Stöhnen ertönte. 9") Den Anblick 
einer Schottischen Gemeinde aus jener Zeit können wir uns freilich 
schwer vorstellen. Sehr oft sassen die Leute vor Schrecken erstarrt 
und betäubt auf ihren Sitzen wie angewurzelt durch den furcht- 
baren Zauber, der ihnen angethan wurde und sie zwang zuzuhören, 
obgleich sie uns beschrieben werden wie sie nach Athem schnappen 
und ihnen die Haare zu Berge stehen. i") Solche Eindrücke liessen 
sich nicht leicht auslöschen. Schreckbilder blieben vor ihrer Seele, 
folgten ihnen nach Hause zu ihrer täglichen Arbeit. Sie glaubten 
83) „I shall next show how the murderer Satan visibly appeared to a wicked man, 
stirred him up to stab me, and how mereifully I was delivored therefrom." Tlze Auto- 
biography of Mr. Robert Blair, Minister qf St. Andrews, p. 65. Siehe auch FlcmivzgÜs 
Fulßlling of the Scrzyiure, p. 379, 380.  
89) „One Mr. 'l'homas Hogg, n very popular presbyterian preacher in the North, 
asked a person of great leamning, in a religious conference, whether or not ho had 
soen tho Devil? lt was answered him , "Dhat he had never scqen him in any visible 
appearancef 'Then, 1 assure you,' saith Mr. Hogg, "that you can never bo happy till 
you see him in that manner; tlmt is, untill you have both a personal converse und 
combat with himf" Scotch Presbyterizm Eloquence, p. 28, 29. 
90) „Ye go to the kirk, and when ye hear the devil or hell named in thc [Jrea- 
ching, ye sigh and make a. noise." The Last und Hmvmly Speeches qf John, Viscount 
Kcnmm-e, in Sclect Bioyraphies, I, 405. 
9') Andrew Gray, der 1656 starb, pflegte in solcher Weise zu sprechen, „that his 
contemporary, the foresaid Mr. Durham, observed, that many times he caused the very 
hairs of their head to stand up." Howiefs Biographia Scoticema, p. 217. James Hut- 
cheson rühmte sich dieses Erfolges. „As he cxpressed it, 'I was uot a, quarter of aus 
hour in upon it, till I sau a dozen of them all gasping before mef He preached with 
great freedome all day, and fourteexz or twenty dated their conversion from that ser- 
mon." Wodrozlfs Analecta, I, 131. Wenn Dickson predigte, "many wcre so choaked 
and taken by the heart, that through terrour, the spirit in such a measure convincing 
them of sin, in hearing of the Word they have baen made to fall over, and thus car- 
ried out of the church." Flmningis Fuljilling qf the Soripmre, p. 347. Es gab kaum 
ein Mittel, das diese Menschen verschmähten. Alexander Dunlop "entered into the 
ministry at Paislay, about the year 1643 or 1644."     „He uscd in the pulpit to 
have _a kind of a groan at the end of some sentanceg. Mr. Pßcbles called i: a holy 
g-roan." Wodrowäs Analevta, 111, 16, 21.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.