Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1014750
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1018677
während des 
17. Jahrh. 
357 
Daher der Hang Schmerz zu verursachen und jenes Schwelgen in 
erschreckenden und empörenden Vorstellungen, welches den Schot- 
tischen Geist während des 17. Jahrhunderts eharakterisirt. Einige 
Beispiele von den vorherrschenden Vorstellungen werden den Leser 
in den Stand setzen, die Stimmung der Zeit zu verstehen und die 
Hülfsmittel kennen zu lernen, welche der Schottischen Geistlichkeit 
zu Gebote standen, so wie das Material, aus dem sie das Gebäude 
ihrer Macht errichteten.  
Man glaubte allgemein, böse Geister schwärmten über die Erde, 
zögen hin und wieder, lebten auch in der Luft und hätten das 
Geschäft die Menschen zu versuchen und ihnen Leides zuzufügenßß) 
Ihre Zahl War endlos, sie fanden sich aller Orten und in allen 
Jahreszeiten. An ihrer Spitze stand Satan selbst, und dieser fand 
sein Vergnügen daran, in Person zu erscheinen und Jeden zu 
nmstricken und zu erschrecken, den er anti-aß") Zu diesem 
Zweck nahm er verschiedene Gestalten an. Zuweilen besuchte 
er die Erde als ein schwarzer Hundßl) ein andermal als ein 
75) Durham spricht von „o1d abbacies or monasteries, or castles when walls stand 
and none dwelleth in them," und fügt hinzu: „If it be asked, If thcre he such a 
thing, as the haunting of evill spirits in these desolate places? We answer 1. That 
there are evill spirits rangeing up und down through the earth is certain, even though 
hell he their prison properly, yet have they a sort of dominion and abode both in the 
earth and air; partly, as a. piece of their curse, this is laid on thom to wunder; partly 
as their exercise to tempt man, or bring spirituell or temporall hurt to them," etc. 
Durlzmrfs Oommcntarie upon the Book of the Revolution, p. 582. Ebenso Huteheson 
(Exposition of tlw Book of Job, p. 9): „We should remember that we sojourn in a 
world where Devils are, and do haunt among us;" und Fleming (Fulßlliny of tlw 
Sorigvture, p. 217): „But the truth itself is sure, that such a party is at this day, 
encompassing the earth, and trafücking up aud down there, to prove which by argu- 
ments were to light a candle to 1st man see that it is day, while it is known what 
ordinary fmniliar oonoorse mrmy lzaoe therewillt." Ein Lieblingsaufenthalt waren für 
sie die Shetland-Inseln, wo um die Mitte des 17. Jahrhunderts "ahnost every family 
had a Brouny or evil spirit so callod." Siehe den Bericht des Rov. John Brand, in 
A Brief Desoraption of Orlmey, Zotlzwzd, Pightlond-Firtlt, cmd Caitlzozoss, p. 111, 112, 
Edinburgh 1701.  
711) „There is not one whom he assaulteth not." Abemzothyk Physiokc for ilz-c 
Soulo, p. 101. „O11 the right hand anrl on the left." OowpoWS Ewwß" vßßfwtl, p. 273. 
Noch in der ersten Zeit des 18. Jahrhunderts versicherten „the most popular divines" 
in Scotland, that Satan "frequently appears clothed in a corporeal snbstanee." Jlconoirs 
of Charles Lee Leu-es, written by Hiozseß, III, 29, 30, London 1305. 
77) „This night James Lochheid told me, that last year, if I mistake not, at the 
Communion of Bafron, 116 was mnch helped all day. A1: night, Wheu dank somewhat, 
he yvent Gut to the feilds to pray; and a terrible slavish fear came on him, that he
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.