Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1014750
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1018613
des 
während 
17. Jahrh. 
351 
sie waren und was für Geschäfte sie versahen. Ausserdem, dass sie 
Abgesandte und Engel waren, waren sie auch Wächter, die jede 
Gefahr ausspähten und deren nie ruhende Wachsamkeit die Gläu- 
bigen beschützteß") Sie Waren die Freude und das Entzücken 
der Erde. Sie waren die Musikanten, welche die Lieder voll 
Süssigkeit sangen; ja sie Waren Sirenen und suchten die Menschen 
vom Pfade des Bösen wegzulocken und sie vor dem Verderben zu 
bewahren. G0) Sie waren die auserwählten Pfeile in Gottes Köcherßl) 
Sie waren brennende Lichter und leuchtende Fackeln. Ohne sie 
Würde Finsterniss herrschen, aber ihre Erscheinung erleuchtete die 
Welt und machte Alles hell. 62) Daher Wurden sie Sterne genannt, 
ein Ehrenname, der auch die Hoheit ihres Amtes und seine Erhaben- 
heit über alles andere ausdriickteßß) Um dies noch augenschein- 
59) "Called watchmen by a. name borrowed from the practice of centiuels in 
armies or cities." They are "Satan's grcatest eye-sores." Hutciwsoalfs Exposition an 
the Minor Prophets, II, 158, III. 208. „They being made watchmen, do thereby 
beeome the butt of Satan's malice."     „The Enemy's principal design is sure to 
be against the watchman, beeause he prevents the surprising of his people by Satan, 
at least 'tis his business to do so." Halyburiovüs Great Ooncem d Salvation, p. 24. 
Vergl. Guthriefs Uonsiderations contriäuting zmto the Discovßry of the Danyers that 
fhreaien Religion, p. 259; Fargussoßzls Exposition of the Epistles of Paul, p. 97, 106; 
Durhmßfs Exposition of tlw Song qf Solomem, p. 278, 443; und Wozlrozzfs Oorrespon- 
zlenoe, I, 84, 244. 
60) Einer der populärsten Sehottischen Prediger im 17. Jahrhundert stellt sich in 
dieser Hinsicht auf eine Stufe mit dem Sohne Gottes, da er dasselbe Werk thue. 
"Christ and his ministers are the musicians that do apply their songs to eatch men's 
ears und hearts, if so be they may stop their course and not _perish. These are 
blessed syrens that do so." Binmngis Sermonss, III, 265. 
M) Rutherford nennt sich „a chosen arrow hid in his quiver." Howids Bio- 
gmphia Scoticuna, p. 230. Der rohe Materialismus dieses und anderer Auszüge wird 
manchem anstössig sein. Wer aber nicht anf diese Dinge eingehen will, kann die 
Geschichte des Sehottischen Geistes nicht verstehen lernen. Der Leser hat zu wählen, 
ob er über das unwissend bleiben will, was ich als Historiker zu enthüllen ver- 
bunden bin.  
 „The Lord calleth men to be preachers, and hath them in his haud as 
starres, holding them out sometime to one part of the world, and sometime to another, 
that we may communicate light to them that are sitting in darkness." Oowper's 
Hennen opemzd, p. 360. 
63) "Ministers ere ealled Stars, for these reasons-z I. To signifie and point out 
the eminence ancl dignity er the office, that it is a glorious and shineing ofiice. 
II. T0 point out what is the espeeiall end of this office; It is to give light: as the 
use of Stars is to give light to the world; so it's Ministers main imployment to shine 
and give to light others; to make the world, whieh is a dark night, to be light-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.