Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1014750
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1018390
während des 
Jahrh. 
329 
werden politische Rücksichten, weil sie nur mit der weltlichen 
Wohlfahrt der Menschen zu thun hätten, als unbedeutend und gar 
verächtlich behandelt. Dass Rupert geschlagen und York und 
Newcastle genommen wurde, waren nur unbedeutende Dinge, nur 
Mittel, einen Zweck zu erreichen, und dieser Zweck war die Re- 
formation der Religion in England und die Gründungider" reinen 
presbyterianischen Verfassung in diesem Lande. 13) 
Ein Krieg mit so heiligen Absichten unternommen und in 
einem so hohen Geiste aufgefasst, glaubte man, stünde unter dem 
unmittelbaren Schutz der Gottheit, um __derentwillen er geführt 
werde. Es War in der Sprache der Zeit ein Krieg für Gott und 
Gottes Kirche. Jeder Sieg, der errungen wurde, war nicht der 
Erfolg der Geschicklichkeit des Anführers oder der Tapferkeit der 
Truppen, sondern eine Erhörung des Gebetes. 14) Wurde eine 
43) Siehe dieses merkwürdige Document in Acts of the General Asseanbly ofthe 
Ohurch of Scotland from 16338 to 1842, p. 122-128, Edinburgh 1843. Es führt den 
Titel: „A solemne and seasonable warning to the noblemen, barons, gentlemen, bur- 
rows, ministers, and commons of Scotland; as also t0 armies without und withinrthis 
kingdoin." S. 123 kommt darin folgende Stelle vor: „And for our part, our forces 
sent into that kingdom, in pursuance of tnat Oovenant, have been so mercifully and 
manifestly assisted und blessed from heaven (though in the mids of many dangers und 
distresses, und mueh want and hardship), and have been so farre instrumontall to the 
foyling and scattering of two principall armies; first, the Marquesse of Newcastle his 
army; und afterward Prince Rupertfs and his together; und to the reducing of two 
streng cities, York and Newcastle, that we have what to answer the enemy that 
reproaeheth us coneerning that businesse, and that which may make iniquitie it self 
to stop her mouth. But whioh is more vmto us than all viclories or wlmtsomever tem- 
poral! blessing, the reformution of religion in England, and uniformity therein between 
both kingdoms (a prineipal end of that Oovenant), is so far advaueed, that the English 
Service-Bock with the Holy-Dayes and many other ceremonies contained in it, to- 
gether with the Prelacy, the fountain of all these, am abolished and taken awuy by 
ordinanee of pariiament, and a directory for the worship of God in all the three 
kingdoms agreed upon in the Assemblies, und in the Parliaments of both kingdoms, 
without a contrary voiee in either; the government of the kirk by congregational 
elderships, classical presbyteries, provincial and national assemblies, is agreed upon by 
the Assembly of Divines at Westminster, whieh is also voted und concluded in both 
Hauses of the Parliament of England." .  
'14) In 1644, „God ausuered our Wednesdafs prayers: Bßlfvllr ßnd Waller had 
gotten a glorious victorie over Forth and Hopton," und routed them totallie, horse 
and foot." Bailliefs Leiters und Journals, II, 155. In demselben Jahr wurden zu 
Aberdeen Dankgebete für den Sieg Leslie's über Rupert gehalten, und "Ollre minister 
Mr. William Stmthauchin declairit out of pulpit that this victory wes miraculous, 
wrocht by the fynger of'God." Spaldmgis Hisiory of the Troubles, II, 254. Im
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.