Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1014750
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1018359
während des 
Jahrh. 
325 
Haupthinderniss bei der Vervollständigung seiner Eroberung war, 
hasste sie daher und that Alles was er konnte, um sie zu Grunde 
zu richtenß) Aber ihre Macht lag zu tief, um sich erschüttern zu 
lassen. Von ihren Kanzeln fuhren die Prediger fort auf das Volk 
zu wirken und es anzufeuern. Im Angesicbte der Eroberer und 
ihnen zum Trotze setzte die Schottische Kirche ihre General- 
versammlungen bis zum Sommer 1653 fort. Dann musste sie 
freilich der brutalen Gewalt weichen; und das Volk sah zu- seinem 
unaussprechlichen Kummer die verehrten Vertreter der Schottischen 
Kirche durch Englische Soldaten aus ihrem Versammlungshause 
vertreiben und wie Verbrecher durch die Strassen von Edinburg 
führen. ü) 
5) Und was sie sehr verletzt haben muss, er wollte nicht in ihre Predigten gehn. 
Ein Schriftsteller aus der Zeit sagt von Cromwell, auch 1648, als er in Edinburg 
war, „he went not to their churches; but it is constuntle reported that ewerie day 
he had sermons in his oune ludginge, himself being the preaeher, whensoewer the 
spirit came upon him; which took him lyk the iitts of an ague, somtyms twise, so- 
metyrns thryse in a day." Gordmfs Britands Distemper, p. 212. Im Jahr 1650 sagt 
ein andrer Zeitgenosse, „he made stables of all the churches for hes horsses quher- 
soeuer he came, and burned all the seatts and pewes in them; rifiied the ministers 
housses, und distrayed ther cornes." Batfouräv Annales of Scotland, IV, 88. Und die 
Prediger wandten ein Mittel an, das ihre Profession immer bei der Hand gehabt hat, 
und stellten Cromwell als einen Gegner der Vorsehung dar, weil cr ihr Gegner war. 
Rutherford (Religious Letters, reprinted Glasgow, 1824, p. 346) sagt, „tl1at he fought 
against the Lord's secret ones;" und Row (Uoniimoaliovz af Blair's, Autobioyraphgh- 
p. 335), bemerkt triumphirend unter dem Jahr 1658: "In the beginning of September 
this year, the Protector, that old fox, died. lt was observcd, as a remarkable cast 
of divine providence, that he died upon the 3d of September, which he, glorying 
of routing of our armies at Dunbar and Worcester on that day, used to call Ms day. 
On that sume very day the Just Judge called him to an account," etc. 
e) Siehe gleichzeitige Nachrichten hierüber in Nicolläs Diary, p. 110: und in The 
Diary of Mr. Jahn Lmmmt of Newton, p. 56, 57. Aber die beste Nachricht ist, die 
Baillie in einem Briefe an Calamy giebt, datirt Glasgow 27. Juli 1653. Er schreibt: 
"That on the 20th of July last, when our Generell Assemblie wes sett in the ordi- 
naire tyme and place, Lieutenant-Colonell Cotterall besett the church with some rattes 
of musqneteirs und a troup of horse; hirnself (after our fast, Wherein Mr. Dickson 
and Mr. Dowglas had two gracious sermons) entered the Assemblie-house, and, imme- 
cliately after Mr. Dickson the Moderatos his prayer, required. audience; wherein he 
inqnired, If we did sitt there by the authority of the Parliameizt of thß Commonwealth 
of England? or of the Commanders-in-chiefe of the English forces? or Of the English 
Judges in Sootland? The Moderator replyed, That we were ane Ecclesiasticall synod, 
ane Spirituell eourt of Jesus Christ, which medled not with any thing Oivile; that 
our authoritie wes from God, and established by the lawes of the land yet standing 
unrepealed; that, by the Solemn League und Covenant, the most of the English army
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.