Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1014750
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1018144
304 
Schottland 
Zustand von 
Ausdehnung der 
zuschreiben ist. 
Umsturz 
des 
Söhottischen 
Adels 
ZUDI 
Th eil 
Die Vereinigung mit England, Welche 1707 vollendet wurde, 
wirkte unmittelbar und zusehends auf den Handel. Ihre erste Folge 
war, dass sie den Schotten einen neuen und ausgedehnten Handel 
mit den Englischen Kolonien in Amerika eröffnete. Vor der Union 
konnten keine Güter irgend Welcher Art aus den Amerikanischen 
Plantagen in Schottland gelandet werden; sie mussten vorher in 
England gelandet sein und dort Zoll bezahlt haben; und auch in 
dem Falle konnten sie in kein Schottisches Schilf dahin verladen 
werden. 1") Dies War eine von den vielen thöriehten Anordnungen, 
wodurch unsere Gesetzgeber sich in den natürlichen Verlauf der 
Angelegenheiten mischten und den Interessen ihres eigenen Landes 
sowohl als denen ihrerNachbarn Schaden zufügten. Früher jedoch 
hielt man diese Gesetze für ausserst weise und die Politiker dachten 
immer auf Schutzmaassregeln dieser Art, Welche mit der besten 
Absicht unberechenbaren Schaden stifteten. Wenn es aber, wie 
es ganz den Anschein hat, in ihrem Plane lag, den Fortschritt 
Sehottlands aufzuhalten, so waren sie diesmal in der Erreichung 
ihrer Absicht glücklicher als gewöhnlich. Die ganze Westküste 
war von dem Verkehr mit den Amerikanischen Kolonien und daher 
von dem einzigen vortheilhaften Handel mit dem Auslande ab- 
geschnitten, denn die Europäischen Häfen lagen im Osten und 
waren den Einwohnern von West-Schottland nur durch einen 
langen Umweg zugänglich; so konnten sie natürlich mit ihren 
Landsleuten, die von der andern Seite ausfuhren und den Haupt- 
sitzen des Handels schon nahe waren, nicht auf gleichem Fusse 
m) "Whereas Scotland had, before this, prohibited all the English woollen manu- 
facturcs, under sevcre penaltics, und England, on the other hand, had excluded the 
Scots from trading with Scots ships to thcir colonies in America, directly frnm Scot- 
land, and had confiscated even their own English ships trading to the said Colonies 
from England, if navigated or manned with above one-third Scots seamen," etc. 
De Fods Hisiory of {im Union, p. 603. Im Jahr 1696 erliessen unsre Weisheiten 
im Engl. Parlament ein Gesetz, „that on no pretence whatever any kind of goods 
from the English American plantations should hereafter be put on shore, either in 
the kingdoms of Ireland or Scotland, without being iirst landed in England, and 
having also paid the duties there, under forfeiture of ship and cargo." Mavphersoyfs 
Annuls of Oommerce, H, 684V Wahrhaftig, je mehr Einer die Geschichte der Gesetz- 
gebung keimt, 11m so mehr wird er sich wundern, dass die Völker angesichts der 
furchtbaren Hindernisse, welche ihnen die Gesetzgeber in den Weg gelegt, im Stande. 
gewesen sind sich zu entwickeln.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.