Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1014750
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1017864
276 
Schottland 
Zustand von 
seheinungen der Freiheit abschaffen, aber auf keine Weise den 
Grund erreichen, auf dem die Freiheit ruhte. Die Freiheit war 
niedergeworfen, aber sie lebte dennoch. Und die Zeit musste 
sicherlich kommen, wo ein Volk, welches sie so innig liebte, seine 
Rechte wieder geltend machte. Die Zeit musste kommen, wo, mit 
den Worten des grossen Dichters der Englischen Freiheit zu reden, 
das Volk sich wie ein starker Mann vom Schlaf erheben, seine 
unbesiegbaren Locken schütteln und  wie ein Adler in seiner 
mächtigen Jugend aufsteigen sollte, um seine Augen an dem 
Mittagsstrahle nicht zu blenden, sondern zu entilammen und sein 
Gesicht an dem himmlischen Quell zu reinigen und zu entschleiern, 
während die scheuen Vögel seines bösen Geschicks, die das Zwie- 
licht lieben, erschreckt umherschwirrten und seinen Aufschwung 
anstaunten. 
Jedoch die Krisis war eine traurige und gefährliche. Das Volk, 
von Allen, ausser der Geistlichkeit, verlassen, wurde unbarmherzig 
geplündert, gemordet und wilden Thieren gleich von Ort zu Ort 
gejagt. Unter der 'l'yrannei der Bischöfe hatten sie erst vor so 
Kurzem gelitten, dass sie das Episeopat mehr als je verabseheuten, 
und dennoch wurde ihnen dieses Institut nicht nur aufgezwungen, 
sondern die Regierung stellte auch nocheinen grausamen und raub- 
gierigen Menschen, Namens Sharp, der 1661 zu dem Erzbisthum 
St. Andrews erhoben worden war, an die Spitze desselbenß") 
 
U0) Er wurde 1661 zum Primus gemacht, kam aber erst nach Schottland im April 
1662. Wodrmxfs History of tke Clmrcb of Scotlanzl, I, 236, 247; and Nicolfs Diary, 
p. 363, 36-1. „That he was decent, if not regular, in his deportment, endned with 
the most industrious diligence, and not illiterate, was never dispnted; that he was 
vain, vindictive, perfidious, at once haughty und servile, rapacious and cruel, his 
friends have never attempted to disown." Laingäs History of Scutland, IV, 98, 99. 
Die förmliche Einrichtung des Episcopats fand im Herbst 1661 statt, wie wir in 
Lamonts Tagebuch eingetragen finden: „l661. Sept. 5 being Thursday, (the chanceloiu, 
Glencairne, and the E. of Rothes, haueing come downe from court some dayes before), 
the cownsell of stete satt att Edb., and the nixt duy, being Fryday, they caused emitte 
and be proclaimed ouer the Crosse, a proclaznation in his Maj. name, for establishing 
Episcopacie againe in the ehnrch of Scotlande; which was done with great solelnnitie, 
und was afterwarde printed. All persons, wz'tlzer' mm 01' weomen, were discharged to 
apeake agmlnst that ofjice, under the paine of treason." Tke Diary of Mr. John La- 
mm", P- 140. Wie wir von einem andern Zeitgenossen erfahren, war "dies on acconnt 
Cf Üle Killges Majestie having stedfastlie resolvit to promove the estait, power, und 
dignitie of Bischops, and to remove all impedianentes contrary tlzairto." Aücolfs Diary, 
4to, p. 353; on 2lst November 1661. Dies merkwürdige Tagebuch von John Nicoll
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.