Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1014750
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1017360
226 
V01! 
Zustand 
Schottland 
lieh der Raub sie bereichern müsse. Sie wären die Männer Gottes, 
und es sei die Aufgabe des herrschenden Standes, sie mit den 
Pfründen auszustatten, aus denen der alte götzendienerische Clerus 
zu vertreiben sei. 105) 
In Uebereinstimmung mit diesen Ansichten reichten Knox und 
seine Collegen im_August 1560 eine Petition beim Parlament ein 
und forderten die Lords auf, das läirchengut wieder herauszugeben, 
welches sie in Besitz genommen, und es gehörig zum Unterhalt 
der neuen Geistlichen zu verwenden. m) Diese Forderung würdigten 
die mächtigen Häuptlinge nicht einmal einer Antwort. '10) Sie waren 
mit dem Bestehenden zufrieden und deswegen gar nicht geneigt 
die gegenwärtige Lage der Dinge zu stören. Sie hatten den Kampf 
durchgefochten, sie hatten den Sieg davongetragen undbdie Beute 
getheilt. Es war nicht anzunehmen, dass sie friedlich aufgeben 
würden, was sie mit unendlicher Schwierigkeit gewonnen hatten. 
Und es war nicht wahrscheinlich, dass sie nach einem harten 
Kampfe von 150 Jahren mit der Kirche und nach dem endlichen 
Siege über ihren hartnäckigen Feind die Iüüehte ihres Triumphs 
zu Gunsten einiger Prediger aufgeben sollten, die sie erst kürzlich 
zu Hülfe gerufen, niedriggeborner namenloser Männer, die es sich 
doch zur Ehre schätzen sollten, dass sie mit ihren Vorgesetzten 
sich zu derselben Unternehmung verbinden durften, aber die nicht 
denken mussten, dass sie, die erst in der eilften Stunde im Felde 
erschienen waren, an der Beute einen nur annähernd gleichen An- 
theil haben würden. 111) Aber die Schottische Aristokratie verkannte 
die Männer sehr, mit denen sie es zu thun hatte. Noch weniger 
408) {Knox never dreamed that the rcvenues of the Church werc to be secularized; 
but that he and his colleagues were simply to remove the old incumbents, und then 
take possession of their beneüces." Steplzmfs History of {im (Flaum-k of Scotlaazd, I, 
106. „The ecclesiastical revenues, which they never contomplated for a moment were 
to be seizerl by the Protestant nobility." LawsonÄs Roman Oatholio Clmrclz, in Scot- 
lemd, p. 233. 
409) Vergl. Kmmßs History of tlze Bqformation, II, 89-92, mit  Lqfe of 
Knox, p. 179. Ueber dieses Document sagt M'Cric: "There can be no doubt that it 
receiüed the sanction, if it was not the composition, of the rcformer."     „It 
called upon them" (thernobles) „to restore the patrimony of the Ohurch, of which 
they 11m1 unjustly possessed themselves."  
m) "Making no answer to the last point." Spottiswoodrfs History qf tlw ÜIIMTCIL 
vfscotland, I, 327- „With0ut taking any notice." KeitFs Afairs ofOhurch andSmte, I, 321 
m) nTheY Viewed the Protestant preachers as loW-born individuals, not far raised 
above the eondition of mechanics or tradesmeu, without infiuence, authority, ot im-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.