Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1014750
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1016256
des 
bis zur Mitte 
19. J ahrh. 
115 
Politik behandelt. Hierin stach das Betragen der Spanischen 
Regierung höchst vortheilhaft ab von dem Betragen, welches zu 
derselben Zeit der beschränkte und unfähige Mensch, der damals 
auf dem Englischen Throne sass, gegen unsere grossen Kolonien 
beobachtete. Während die Gewaltthätigkeit Georgs III. in den 
Britischen Kolonien den Aufruhr sehürte, war Karl III. eifrig damit 
beschäftigt, die Spanischen zu versöhnen. Zu diesem Zweck und 
um dem Zuwachs ihres Reichthums freies Spiel zu lassen, that er 
alles Mögliche, was die Wissenschaft und die Hülfsquellen jener 
Zeit ihm zu thun erlaubten. Im Jahre 1764 gelang ihm, -was da- 
mals für etwas Grosses galt, eine regelmässige monatliche Ver- 
bindung mit Amerika herzustellen, um seine Reformen, die er 
vorhatte, desto leichter einzuführen und den Beschwerden der 
Kolonien abzuhelfenßi") Gleich im folgenden Jahre wurde den 
Westindischen Inseln freier Handel zugestanden und zum ersten 
lilale durfte ihr ganzer Waarenreiehthum zu ihrem eigenen und 
ihrer Nachbarn Nutzen in Umlauf gesetzt werden. 292) In allen 
Kolonien wurden grosse Verbesserungen eingeführt, viele drückende 
Einrichtungen abgeschafft, die Tyrannei der Beamten gezügelt und 
dem Volk seine Lasten erleichtert. 293) Endlich 1778, nachdem der 
291) "Pronto se establecieron 1os correos maritimes y se comuniearon con regula. 
ridad y frecuencia no vistasihasta eutönces 1a metröpoli y1as colonias. Por efecto del 
importante deereto de 24 de agosto de 1'764, salia el primero de eada mes 1m paquebot 
de 1a Corufia con toda 1a correspondeneia de las Indias; desembarcabala en 1a Habana, 
y desde alli se distribuia- en ba1andras y otros bajeles ä propösito para puntear los 
vientos escasos, a Veracruz, Portobelo, Oartagena, islas de Barlovento y provincias de 
1a Plata; y aquellos ligeros buques volvian a 1a Habana, de donde zarpaba mensual- 
mente y en dia üjo otro paquebot para 1a Ooruia." Rio, Histaria del Remado de 
Carlos III., I, 452. Der Theil des Planes jedoch, der Comia zur Nebenbuhlerin 
von Cadix machen wollize, scheint misslungen zu sein. Siehe einen Brief aus Coruüa 
vom Jahre 1774 in Drzlrymplds Tnwels ihrlmglz Spam, London 1'777, 41:0, p. 99. 
292) Siehe die Edicte in Oampomanes, Apemlice, II, 37-47, Madrid 1775. Beide 
sind vom 16. October 1765. 
m) Alaman sagte mit Recht, „quc o1 gobierno de Amöricß, 11986 a1 colmo de su 
perfeceion en tiempo de Carlos III." Rio, Ilisforia olel Reinado de Carlos IIII, IV" 
161. Und Humboldifs Beobachtungen (Essai Politiqzae aur le Rvllaume de Za Nouvelle- 
Espagne, Paris 1811, M0, I, 102): "C'est le roi Charles III 311110111? 1111i, Dar des 
mesures aussi sages qußixergiques, est devenu le bienfaiteur des indigenes; il a annule 
les Encmniendas; il a däfendu 1es Repartimienios, Dar lesquels les corregidors se con- 
stituoient arbitrairement les cräanciers, et par consequent les maitres du ttavail des 
natifs, en les pourvoyant, ä des pris exägäräs: de 011979-113, de mulets et de vätemens 
fropaj."  
8 ä
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.