Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Civilisation in England
Person:
Buckle, Henry Thomas Ruge, Arnold
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1014750
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1016175
ZUI 
bis 
des 
IMIitte 
J ahrh. 
107 
weit mit Erfolg gekrönthdass nach 1781 nur Ein Fall von Ketzer- 
Werbrennung in Spanien vorkommt; die Inquisition war durch das 
Verfahren der Regierung zu sehr eingeschüchtert, als dass sie 
irgend etwas hatte wagen sollen, was die „Heilige Institution" 
hätte in Gefahr bringen könnenfm) 
Im Jahre 1777 hörte Grimaldi, eine der Hauptstiitzen der 
antitheologischen Politik, Welche Frankreich in Spanien eingeführt 
hatte, auf Minister zu sein; aber ihm folgte Florida Blanca, der 
sein Geschöpf war und dem er sowohl seine _Politik als seine 
Macht hinterliessßlß) Die politischen Angelegenheiten behielten 
daher den nämlichen Verlauf und die nämliche Richtung. Unter 
dem neuen lilinister trat ebenso wie unter seinen unmittelbaren 
Vorgängern der feste Wille hervor, das Ansehn der Kirche zu 
verkürzen und den Laien ihre Rechte zu sichern. In jeder Hin- 
sieht wurden die geistlichen Interessen den weltlichen untergeordnet. 
Hievon könnte man viele Fälle anführen; einer jedoch ist zu wichtig, 
um übergangen zu werden. Wir haben gesehen, dass im Anfange 
des 18. Jahrhunderts Alberoni an der Spitze der Regierung sich 
des für Spanien abscheulichen Vergehens schuldig machte, ein 
Bündniss mit den Mahomedanern zu schliessen, und es leidet 
keinen Zweifel, dass dies eine Hauptursache seines Falls war, 
denn man dachte, keine Aussicht auf blos weltliche Vortheile 
könnte eine Verbindung oder auch nur einen Frieden zwischen 
Christen und Ungläubigen rechtfertigen. m) Aber die Spanische 
plans will be foilcdf He was not mistaken in his eonjeeture." Uoxzfs Bourbon Kmgs 
of 191mm, IV, 408. 
279) Sogar der Fall von 1781 scheint wegen Hexerei und nicht wegen" Ketzerei 
vorgekommen zu sein. "La derniäre victime qui perit dans les ilammes fut une bebte: 
on 1a brüla 6 Seville, le 7 novembre 1781, eomme ayant fait un pucte, et entretenu 
un commercc charnel ävec 1c Dämon; et pour avoir ätö impenitente negative. Elle eüt 
pu eviter 1a mort en s'avouant coupable du crime dont on Faccusait." Llorente, Histoire 
de Plnquisitian zfßepagvzc, Paris 1818, IV, 270- Um Jiiese Zeit kam die Tßrtllr 
ausser Gebrauch in Spanien. Siehe eine interessante Note in Jolmstonäs Institutes of 
{im Civil Law of Spam, London 1825, p. 263.  
113) "Menester es decir que el marques de Grimaldi cayö venciendo 21 sus enemigos, 
pues, läjns de legarles el poder, ä. que aspiraban con anhelo, trasmitiölo ä unu de sus 
mäs legitimes hechuras; que tal era, y por tal se reconocia el conde de Floridablanca." 
Rio, Historia de! Reinado de Carlos III., III, 151, 152- 
974) Im Jahre 1690 heisst es: "Seit der Vertreibung der Mauren gehe es kein 
Beispiele dass ein König von Spanien je einen Gcsandfen an einen Mahomedanigchen 
-Fürsten geschickt. Siehe Makorfs Spam under Charles II., p. 5. In dem Jahre
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.